Erweiterte Funktionen


Covid-19 Crash Drawdown - ScopeExplorer erweitert Darstellung mit aktueller Stressphase




09.04.20 13:30
Scope Analysis

Berlin (www.fondscheck.de) - Die grafische Darstellung des maximalen Verlusts einzelner Fonds in den größten Stressphasen der vergangenen zehn Jahre gehört zu den beliebtesten Abfragen im ScopeExplorer, so die Experten von Scope Analysis.

Scope habe die Abbildung des Crash Drawdowns nun um die Corona-Krise erweitert.

In Zeiten stark fallender Märkte werde für Anleger das Thema Verlustbegrenzung besonders wichtig. Eine hilfreiche Kennzahl, das Risiko im Sinne des Verlustpotenzials zu messen, sei der sogenannte maximale Verlust oder "Maximum Drawdown". Diese Kennzahl beschreibe den maximal möglichen Verlust eines Fonds innerhalb eines bestimmten Zeitraums - vereinfacht ausgedrückt: Wie hoch sei der (kumulierte) Verlust, wenn man beim Höchststand eingestiegen und beim Tiefpunkt ausgestiegen wäre?

Ein zentrales Element aktiven Fondsmanagements sei es, etwaige Verluste in fallenden Märkten zu minimieren bzw. zumindest zu begrenzen. Das Verhalten in außergewöhnlichen Marktphasen könne das Image einzelner Fonds und die Reputation der Fondsmanager weit über die Krisenzeit hinaus beeinflussen und prägen.

Auf dem ScopeExplorer könnten Nutzer zu mehr als 6.000 Fonds den maximalen Verlust für die wichtigsten Stressphasen der vergangenen Jahre einsehen und mit dem Durchschnitt der Peergroup sowie dem MSCI World vergleichen. Scope bezeichne den maximalen Verlust in diesen vordefinierten Stressphasen als "Crash Drawdown".

Die Corona-Krise sei zwar noch längst nicht ausgestanden und der Stress auf den Kapitalmärkten weiter hoch, dennoch habe Scope den Crash Drawdown für den Zeitraum vom 19. Februar bis 31. März 2020 für sämtliche Fonds auf dem ScopeExplorer ergänzt. Mit Fortschreiten der Krise werde Scope auch den Zeitraum sukzessive anpassen.

Wie komme man zur "Crash Drawdown"-Darstellung? Einfach auf www.scopeexplorer.com gehen, Fondsname oder ISIN eingeben und auf die Detailseite der Fonds ("Mehr Info") klicken. Am unteren Bildschirmrand befinde sich die Übersichtsgrafik der fünf relevantesten Stressphasen seit 2008 und der entsprechenden maximalen Verluste. (09.04.2020/fc/n/s)






 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...