Weitere Suchergebnisse zu "Commerzbank":
 Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Commerzbank und Microsoft: Die Zukunft wartet nicht!




12.01.18 16:00
Finanztrends

Liebe Leser,


sie ist omnipräsent und zeitgleich eine der größten Herausforderungen für die Wirtschaft der Zukunft: die Digitalisierung. Immer mehr mittelständische Unternehmen rüsten daher derzeit in Sachen IT auf, um den Anschluss nicht zu verlieren.


CoBa-Tochter Open Space


Von jenem gigantischen Geschäftspotenzial will auch die Commerzbank profitieren und stellte vor ziemlich genau einem Jahr die Digitalisierungsplattform Open Space vor. Die CoBa-Tochter (Openspace GmbH, Eigenschreibweise: #openspace) soll mittelständischen Firmen umfassende Unterstützung bei der digitalen Transformation gewähren.


Microsoft wird neuer Kooperationspartner


Nun kündigte das Geldinstitut im Zuge einer Pressemitteilung an, dass man einen prominenten Kooperationspartner für die vielversprechende Plattform gewinnen konnte: den IT-Riesen Microsoft. Der internationale Software- und Hardwareproduzent soll das Projekt mit Experten unterstützen und damit zur Vergrößerung des Produktportfolios beitragen, so die Frankfurter Bank.


„Im Rahmen der Partnerschaft werden die Bereiche Mitarbeiter-Befähigung, Ideengenerierung, Geschäftsmodell-Testing und die Umsetzung digitaler Geschäftsmodelle angeboten“, hieß es weiter.


Regionale Expansion im Fokus


Mithilfe der Kooperation will Open Space auch seine regionale Expansion verstärken, indem der namhafte IT-Konzern in allen Standorten eingebunden werde. Mittelfristig rechnet Open Space mit der Eröffnung von vier weiteren regionalen Standorten. Bereits im ersten Quartal des laufenden Jahres sollen Zweigstellen in Köln und Stuttgart gestartet werden, so die Pressemitteilung.


„Die gesamte Bandbreite an Unterstützungsleistungen“


Holger Werner, CEO bei Open Space, kommentierte die neue Partnerschaft: „Für #openspace steht der Kundenerfolg im Fokus. Anders als klassische Digitalisierungs-Beratungen setzen wir auf die langfristige Befähigung unserer Kunden. Daher freuen wir uns sehr, mit Microsoft einen Partner gewonnen zu haben, mit dem wir unseren Kunden die gesamte Bandbreite an Unterstützungsleistungen im Zuge des digitalen Wandels anbieten können.“


Diese Technologie wird in 2018 völlig durch die Decke gehen!


Zögern Sie also nicht und schlagen Sie umgehend zu. So fahren Sie in 2018 die größten Börsengewinne überhaupt ein. Nur so nehmen Sie das volle Potenzial dieser geheimen Technologie mit. Um welche Technologie es sich dabei handelt, erfahren Sie nur hier und HEUTE!


Klicken Sie jetzt HIER und erhalten Sie alle Informationen über diese Geheimtechnologie!

Ein Beitrag von Marco Schnepf.


zur Originalmeldung




 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
13,538 € 13,35 € 0,188 € +1,41% 22.01./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000CBK1001 CBK100 13,54 € 6,97 €
Werte im Artikel
91,61 plus
+1,79%
13,54 plus
+1,41%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
13,568 € +1,59%  22.01.18
Stuttgart 13,57 € +1,80%  22.01.18
Nasdaq OTC Other 16,70 $ +1,52%  22.01.18
Frankfurt 13,528 € +1,45%  22.01.18
Xetra 13,538 € +1,41%  22.01.18
München 13,486 € +0,91%  22.01.18
Hamburg 13,474 € +0,54%  22.01.18
Düsseldorf 13,356 € +0,30%  22.01.18
Berlin 13,35 € +0,24%  22.01.18
Hannover 13,31 € -0,17%  22.01.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
648 Banken & Finanzen in unserer . 00:05
274757 COMMERZBANK kaufen Kz. 2. 22.01.18
6793 Banken in der Eurozone 22.01.18
96 COBA 20.01.18
33 Commerzbank - die Wiedergebu. 20.01.18
RSS Feeds




Bitte warten...