Weitere Suchergebnisse zu "Coeur Mining":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Coeur Mining: So fallen die Ergebnisse und Prognosen aus!




09.02.18 14:30
Finanztrends

Lieber Leser,


der Silber- und Goldproduzent Coeur Mining hat am Mittwochabend die Ergebnisse per Q4 2017 sowie das Geschäftsjahr 2017 bekannt gegeben. Bereits eine Woche zuvor wurden die vorläufigen Produktionsdaten veröffentlicht, die sich aber mit den offiziellen Daten aus dieser Woche teilweise deutlich verändert haben. So hatte man für das gesamte Jahr 2017 einen Anstieg der Produktion auf Silber-Äquivalenzbasis von 39,4 Mio. Unzen angegeben. Nun sind es jedoch mit insgesamt 35,1 Mio. Unzen deutlich weniger. Dennoch, die Produktion fiel immer noch fast 14 % höher aus als im Jahr zuvor. Auf Quartalsbasis wurden per Q4 2017 10,8 Mio. Unzen produziert und damit 24 % mehr als im Vorjahresquartal und 25,5 % mehr als im dritten Quartal 2017.


Kosten auf Jahresbasis leichtgefallen


Bei den Kosten (AISC) konnte im gesamten Jahr 2017 eine Reduktion von 0,97 % auf 15,90 US-Dollar erzielt werden. Per Q4 2017 lagen die Kosten bei 14,45 US-Dollar je Silberäquivalenz-Unze. Das stellt eine Reduktion von 10,4 % gegenüber dem Vorjahr und eine Reduktion der Kosten von 16,7 % gegenüber dem dritten Quartal 2017 dar. Den Umsatz konnte das Unternehmen im gesamten Jahr 2017 um 24 % auf 709,6 Mio. US-Dollar steigern, per Q4 2017 wurde ein Anstieg von 34 % gegenüber dem Vorquartal auf 214,6 Mio. US-Dollar erzielt. Gegenüber dem Vorjahr ergab das Plus 54 %. Das bereinigte EBITDA lag im gesamten Jahr bei 203,3 Mio. US-Dollar, ein Plus von 4 % gegenüber 2016. Kommen wir zu den Prognosen.


Kosten sollen in 2018 deutlich steigen


Für das Jahr 2018 erwartet das Unternehmen eine Produktion zwischen 36-40 Mio. Unzen. An dieser Prognose hat sich im Vergleich zu den vorläufigen Daten nichts verändert. Allerdings ergibt es aufgrund der veränderten Produktionsdaten für das Jahr 2017 einen höheren Anstieg. Wäre die Produktion wie zuvor angegeben mit 39,4 Mio. Unzen ausgefallen, würde die Prognose für das Jahr 2018 nicht mehr so rosig aussehen. Für die Kosten peilt das Unternehmen eine Spanne zwischen 17,50-18 US-Dollar an. Sollte die Mitte der Spanne getroffen werden, würde es einen Anstieg von 11,63 % gegenüber 2017 bedeuten.



Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …


… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.


Ein Beitrag von David Iusow.


zur Originalmeldung




 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
5,525 $ 5,52 $ 0,005 $ +0,09% 21.08./15:42
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US1921085049 A0RNL2 9,87 $ 5,45 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
4,79 € -1,03%  15:50
NYSE 5,525 $ +0,09%  15:42
Düsseldorf 4,80 € -1,03%  15:35
München 4,82 € -1,23%  12:02
Berlin 4,82 € -1,43%  15:39
Frankfurt 4,79 € -1,84%  09:15
Hamburg 4,78 € -1,85%  08:09
Stuttgart 4,79 € -2,24%  15:35
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
118 Coeur d'Alene 02.08.18
RSS Feeds




Bitte warten...