CinemaxX-Aktie: Squeeze-Out-Antrag der Vue Beteiligungs AG




15.10.12 17:02
aktiencheck.de

Hamburg (www.aktiencheck.de) - Die Vue Beteiligungs AG strebt einen Squeeze Out beim Kinobetreiber CinemaxX AG (ISIN DE0005085708 / WKN 508570) an.

Wie aus einer am Montag veröffentlichten Pressemitteilung hervorgeht, hat die Vue Beteiligungs AG demnach der CinemaxX AG am 13. Oktober 2012 mitgeteilt, dass sie am 12. Oktober 2012 beim Landgericht Frankfurt am Main einen Antrag nach § 39a WpÜG auf Durchführung eines übernahmerechtlichen Squeeze-Out eingereicht hat. Der Antrag zielt auf den Ausschluss der Minderheitsaktionäre gegen Zahlung einer Abfindung. Das Landgericht hat den Antrag nach § 39b Abs. 2 WpÜG in den Gesellschaftsblättern bekanntzumachen.

Am 10. Juli hatte die Vue Entertainment International Ltd. angekündigt, dass sie den Aktionären von CinemaxX über ihre Tochtergesellschaft Vue Beteiligungs AG ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot nach §§ 29ff. des Wertpapiererwerbs-und Übernahmegesetzes (WpÜG) in Höhe von 6,45 Euro je Aktie in bar unterbreiten wird.

Die Aktie von CinemaxX notiert derzeit unverändert bei 6,42 Euro.
(15.10.2012/ac/n/nw)





 
 
hier klicken zur Chartansicht

Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...