Weitere Suchergebnisse zu "Challenger":
 Aktien      Fonds    


Challenger Acquisitions: Reagiert die Aktie?




13.10.19 01:43
Aktiennews

Per 13.10.2019, 02:00 Uhr wird für die Aktie Challenger Acquisitions am Heimatmarkt London der Kurs von 0.13 GBP angezeigt.


Unser Analystenteam hat Challenger Acquisitions auf Basis dieser Bewertung am Markt einer Analyse zugeführt. Insgesamt 4 Faktoren führen zu den einzelnen Einschätzungen als "Buy", "Hold" oder "Sell". Daraus wird im letzten Schritt eine Gesamteinschätzung ermittelt.


1. Sentiment und Buzz: Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für Challenger Acquisitions in den vergangenen Wochen jedoch kaum verändert. Die Aktie bekommt von uns dafür eine "Hold"-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für Challenger Acquisitions haben unsere Programme in den letzten vier Wochen keine außergewöhnliche Aktivität gemessen. Challenger Acquisitions bekommt dafür eine "Hold"-Bewertung. Insgesamt wird die Aktie auf dieser Stufe daher mit einem "Hold" bewertet.


2. Anleger: Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes Bild: Die Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich neutral eingestellt gegenüber Challenger Acquisitions. Es gab weder besonders positive noch negativen Ausschläge. Die neuesten Nachrichten (in den vergangenen ein bis zwei Tagen) über das Unternehmen sind ebenfalls vornehmlich neutral. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält Challenger Acquisitions daher eine "Hold"-Einschätzung. Insgesamt erhält Challenger Acquisitions von der Redaktion für die Anlegerstimmung ein "Hold"-Rating.


3. Relative Strength Index: Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Challenger Acquisitions heran. Zunächst der RSI7: dieser liegt aktuell bei 66,67 Punkten, zeigt also an, dass Challenger Acquisitions weder überkauft noch -verkauft ist. Damit erhält das Wertpapier eine "Hold"-Bewertung für den 7-Tage-RSI. Der 25-Tage-RSI schwankt weniger stark im Vergleich. Wie auch beim RSI7 ist Challenger Acquisitions auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 62,5). Das Wertpapier wird für den RSI25 damit ebenfalls mit "Hold" eingestuft. Zusammen erhält das Challenger Acquisitions-Wertpapier damit ein "Hold"-Rating in diesem Abschnitt.


Ist Challenger Acquisitions jetzt ein Kauf? Oder sollten Sie lieber direkt raus aus Challenger Acquisitions?


Hier finden Sie die exklusive Challenger Acquisitions Sonderanalyse mit der direkten Handlungsempfehlung für Sie als Investor.


Jetzt hier klicken und über diesen Link die charttechnische und fundamentale Einschätzung von Challenger Acquisitions kostenlos sichern





 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
4,64 € 4,48 € 0,16 € +3,57% 18.10./20:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
AU000000CGF5 A0BLBZ 7,00 € 3,77 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Frankfurt 4,66 € +4,02%  18.10.19
Hamburg 4,64 € +3,57%  18.10.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...