Erweiterte Funktionen


Carsharing-Anbieter Car2Go nimmt Australien in den Blick




22.06.18 16:15
dpa-AFX

STUTTGART (dpa-AFX) - Daimlers Carsharing-Anbieter Car2Go liebäugelt mit einer Expansion nach Australien.

Das Unternehmen bespreche gerade mit den Städten Sydney und Melbourne die Voraussetzungen, erläuterte ein Sprecher am Freitag. Dazu gehörten zum Beispiel die Parkregelungen für die Fahrzeuge. Finde man dafür eine einheitliche Lösung, könne Car2Go innerhalb von sechs bis neun Monaten an den Start gehen.



Das System funktioniert nur, wenn die Nutzer die Autos an möglichst vielen Plätzen in der Stadt einfach so abstellen können. Für das kanadische Toronto hatte Car2Go kürzlich das Aus verkündet, nachdem die Stadt die Parkregeln verschärft und das Anwohnerparken stark ausgeweitet hatte.



Car2Go ist bislang in Europa, Nordamerika und Asien aktiv. In Australien wäre das Unternehmen nach eigenen Angaben der erste Carsharing-Anbieter mit einem flexiblen Konzept, das ohne feste Übergabestationen für die Autos auskommt./eni/DP/tos









 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...