Erweiterte Funktionen


Capital-Stage-Aktie: Warum geht es hier nicht vorwärts?




17.07.17 15:40
Finanztrends

Liebe Leser,


nach dem Ausbruch aus dem Abwärtstrend zu Beginn des Jahres ist der Aktie von Capital Stage die Luft ausgegangen. Es erfolgte zunächst der symbolische Rückschritt auf die Trendlinie, anschließend konnte jedoch kein Aufwärtstrend gebildet werden.


Welche Möglichkeiten bieten sich jetzt?


Grundsätzlich kann sich der bestehende Seitwärtstrend noch weiter fortsetzen. Aktuell sieht auch einiges danach aus. Rückschritte wie in der vergangenen Woche wurden bisher recht flott wieder nach oben gekauft. Ungewöhnlich ist trotzdem, dass die Aktie nur sehr wenig Aufwärtsdynamik versprüht. Bisher erfolgten keine größeren Angriffswellen nach oben.


Ist das vielleicht nur die große Ruhe vor dem Sturm?


Rund 14 % müsste die Aktie steigen, um das nächstgelegene Widerstandsniveau zu erreichen. Nachdem sich in den vergangenen Wochen eher wenig getan hat, erscheint ein so rascher und großer Anstieg eher unwahrscheinlich. Das Bollinger Band hat sich zudem sehr verengt und dürfte den Kurs drücken. Auf der anderen Seite wird dadurch auch die Unterseite gestützt.


Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …


. . . denn heute können Sie den Bestseller: "Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!" von Börsen-Guru Jürgen Schmitt kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern.


Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden


Ein Beitrag von Johannes Weber.


zur Originalmeldung




 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...