Erweiterte Funktionen


Bund der Steuerzahler: Bis zu 750 Abgeordnete im nächsten Bundestag




19.10.16 13:42
dts Nachrichtenagentur

über dts NachrichtenagenturBERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Der Bund der Steuerzahler (BdST) hat vor einer deutlichen Vergrößerung des Bundestages nach der Wahl 2017 gewarnt: "Nach der Bundestagswahl 2017 ist ein deutlicher Anstieg der Mandate höchst wahrscheinlich. Dann könnten bis zu 750 Abgeordnete im Reichstagsgebäude sitzen", sagte BdST-Präsident Reiner Holznagel der "Bild" (Donnerstag). "Selbst die aktuell 630 Parlamentarier sind mehr als geplant, denn das aktuelle Wahlrecht ist unkalkulierbar."



Deshalb brauche Deutschland schnell ein neues Wahlrecht. "Ich bin dafür, dass Ausgleichsmandate abgeschafft werden, weil sie die Zahl der Abgeordneten explodieren lassen." Zuvor hatte bereits Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) davor gewarnt, dass im nächsten Bundestag über 100 Abgeordnete mehr sitzen könnten.


Foto: über dts Nachrichtenagentur




 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...