Erweiterte Funktionen


Brüssel begrüßt Einigung auf schärfere internationale Bankenregeln




07.12.17 18:12
dpa-AFX

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die EU-Kommission hat die Einigung auf schärfere Kapitalvorgaben für Banken im Rahmen der sogenannten Basel-III-Regeln begrüßt.

"Die heute im Basel-Ausschuss beschlossenen Maßnahmen bilden das letzte große Stück der Reformen, die im Zuge der Finanzkrise eingeleitet wurden", sagte EU-Finanzkommissar Valdis Dombrovskis am Donnerstag in Brüssel. Internationale Zusammenarbeit in dem Bereich sei entscheidend, um Finanzstabilität rund um den Globus sowie gleiche Wettbewerbsbedingungen für Banken zu garantieren.



Nach monatelangem Streit hatten sich Aufseher und Notenbanker aus Europa und Amerika auf strengere Regeln geeinigt./asa/DP/stw









 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...