Weitere Suchergebnisse zu "Inflation":
 Indizes      Fonds      Zertifikate    


Britische Inflation stagniert




14.11.18 10:58
dpa-AFX

LONDON (dpa-AFX) - Die Inflation in Großbritannien hat sich im Oktober nicht verändert.

Nach Angaben des Statistikamts ONS vom Mittwoch lagen die Verbraucherpreise 2,4 Prozent höher als vor einem Jahr. Dies entsprach der Inflationsrate vom Vormonat. Im Monatsvergleich erhöhte sich das Preisniveau leicht um 0,1 Prozent. Analysten hatten im Schnitt eine Jahresrate von 2,5 Prozent und eine Monatsrate von 0,2 erwartet.



Preisauftrieb kam laut ONS vor allem durch höhere Treibstoffpreise und teureren Strom. Ausgeglichen wurden diese preistreibenden Effekte durch deutlich geringere Preise für Kleidung. Die Statistiker taten sich schwer, diesen Effekt zu erklären, etwa durch spezielle Preisaktionen großer Anbieter./bgf/jkr/jha/









 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
2,30 % 2,50 % -0,20 % -8,00% 28.11./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
2,50 % 1,40 %
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Bundesbank 2,30 % -8,00%  30.11.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
3 Löschung 15.08.14
RSS Feeds




Bitte warten...