Erweiterte Funktionen


Börse Stuttgart-News: Trend am Mittag




23.05.19 15:09
dpa-AFX

STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Euwax Trends an der Börse Stuttgart



Schaukelbörse geht weiter



Sorgen um Handelskrieg belasten



- von Andreas Groß, Börse Stuttgart TV Nachrichtenredaktion -



Nach dem Erholungsversuch vom Mittwoch startet der Dax am Donnerstag gut 100 Punkte tiefer.


Anleger sorgen sich zunehmend um die Eskalation im Handelskonflikt.



"Einen Konflikt, der so immens über Zölle und Firmen-Boykotte ausgetragen wird, hat die


Weltwirtschaft lange nicht gesehen. Die Gefahr für die Weltwirtschaft ist massiv", sagte ein


Portfoliomanager. Anleger werden immer vorsichtiger.


Der ifo-Geschäftsklimaindex fällt im Mai von 99.2 auf 97.9 Punkte, der Handelskonflikt hat also


handfeste Auswirkungen auf den Geschäftsverlauf der Unternehmen. Erfreuliches kommt aus der


deutschen Konjunktur: Die Wirtschaft wächst, dank privatem Konsums und Investitionen der


Unternehmen. Ohne diese beiden Komponenten sähe es ziemlich düster aus. Die deutsche


Industrieproduktion ist bereits in der Rezession angekommen, sagt Dr. Thomas Gitzel,


Chefvolkswirt der VP Bank.


Im Brexit Drama fliegt Theresa May so langsam alles um die Ohren und immer mehr Mitstreiter


gehen ihr von der Fahne. Vieles deutet auch auf den nahen Rücktritt von May selber hin - im


schlimmsten Fall sogar der Rauswurf. Für den Brexit bedeutet das Alles oder Nichts: Vom „No


Deal Brexit“ bis zur Absage ist alles möglich.



Glyphosat Prozess - Richter bestellt Mediator



Ein US-Richter drängt im Streit um angebliche Krebsrisiken glyphosathaltiger Unkrautvernichter


der Bayer-Tochter Monsanto weiter auf eine gütliche Einigung.


Richter Vince Chhabria, bestellte den angesehenen Mediator Kenneth Feinberg. Er soll Gespräche


über einen möglichen Vergleich leiten. Feinberg hat bereits im Fall des VW Dieselbetrugs


vermittelt.



HV: Achleitner droht Ohrfeige



Die Hauptversammlung der Deutschen Bank könnte zum Scherbengericht werden. Vor allem


Aufsichtsratschef Paul Achleitner droht harsche Kritik - bis hin zu einer schallenden Ohrfeige:


Die Anleger könnten ihm die Entlastung versagen. Die Deutsche Bank ist nur noch ein Schatten


ihrer selbst: Gewinnsituation verheerend, Börsenwert geschrumpft auf 14 Milliarden, vier


Vorstände hat Achleitner berufen, das heikle Thema Geldwäsche bekommt die Bank nur schleppend


in den Griff.



Gewinnwarnung light bei Pfeiffer



Bei Pfeiffer Vacuum hängt der Haussegen schief. Der Vakuumpumpenhersteller schließt inzwischen


nicht mehr aus, schlechter als im Vorjahr abzuschneiden.


Allerdings könnte Großaktionär Busch Kursrückschläge für weitere Aktienkäufe nutzen.



Börse Stuttgart TV



Es ist mal wieder die Politik die das Geschehen an den Börsen in diesen Tagen bestimmt. Egal ob


Wirtschaftspolitik. Egal ob Geopolitik. Egal ob Europapolitik. Mal wieder gibt es wenig


antworten. Mal wieder gibt es dafür viele offene Fragen. Einige dieser offenen Fragen wollen


wir heute klären. „Börse am Mittwoch“ natürlich auch heute wieder mit Andreas Lipkow von der


Comdirect.



Video unter folgendem Link anschauen: https://youtu.be/vGtUNknzImI



Euwax Sentiment Index



Der EUWAX Sentiment Index, das Stimmungsbarometer der Börse Stuttgart, lag am Vormittag in der


Spitze mit 40 Punkten deutlich im Plus. Anleger setzten auf einen stärkeren Dax. Der Dax


schaffte es aber nicht, sich nach vorne zu arbeiten. Derivate Anleger schalten daraufhin einen


Gang zurück.



Trends im Handel



Die Lufthansa Aktie hat in den vergangenen Tagen deutlich abgegeben. Heute beobachten Händler


verstärkt Käufe von Calls auf Lufthansa. Offensichtlich rechen Anleger mit besseren Kursen.



Auch Calls auf Microsoft werden überwiegend gekauft.



Bei Wirecard dagegen setzten Gewinnmitnahmen ein. Calls werden wieder verkauft.



Disclaimer:


Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und


Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung


für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem


Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe


Fahrlässigkeit.



Quelle: <a href="https://www.boerse-stuttgart.de">Boerse Stuttgart GmbH</a>



(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)









 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...