Weitere Suchergebnisse zu "Bayer":
 Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Bock: Geschäft mit Bayer dient nicht in erster Linie Einsparungen




13.10.17 20:37
dpa-AFX

LUDWIGSHAFEN (dpa-AFX) - Bei der geplanten Übernahme von Teilen des Bayer -Geschäfts durch BASF geht es nach Darstellung von BASF-Chef Kurt Bock nicht "in erster Linie" um Einsparungen und den Abbau von Mitarbeitern.

"Bei dieser Akquisition geht es nicht darum, in erster Linie Kosten rauszunehmen und die Anzahl der Mitarbeiter zu reduzieren", sagte Bock am Donnerstag im Südwestrundfunk (SWR). BASF will vom Rivalen Teile von dessen Geschäft mit Saatgut und Unkrautvernichtungsmitteln übernehmen - wenn Bayer die geplante Übernahme des US-Saatgut- und Agrarchemiekonzerns Monsanto gelingt. Damit verbunden ist die Übernahme von mehr als 1800 Bayer-Beschäftigten vor allem in den USA, Deutschland, Brasilien, Kanada und Belgien.


"Wir freuen uns auf die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - und zwar weltweit, nicht nur in Deutschland", sagte Bock. "Wir brauchen sie auch, weil wir dieses Geschäfts wachsen lassen wollen." Die Bayer-Mitarbeiter brächten dabei große Erfahrung in Forschung, Entwicklung, Marketing und Verkauf mit - das ergänze das vorhandene Wissen bei der BASF. Bock sagte, er sei sicher, dass BASF für die neuen Mitarbeiter "eine gute Heimat" sein werde. Der Konzern sei als Arbeitgeber gut beleudmundet. Bayer und BASF seien in dieser Beziehung nicht ganz unähnlich, es gebe eine gewisse kulturelle Affinität.


Zum Kauf selbst sagte Bock, BASF habe bislang kein eigenes Saatgutgeschäft gehabt. Jetzt biete sich die Möglichkeit, ein sehr attraktives und innovatives Geschäft zu erwerben./jes/DP/he







 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
118,60 € 119,60 € -1,00 € -0,84% 17.10./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000BAY0017 BAY001 123,90 € 86,03 €
Werte im Artikel
89,31 plus
+0,31%
122,15 minus
-0,22%
118,60 minus
-0,84%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
118,95 € -0,53%  17.10.17
Hannover 118,79 € -0,18%  17.10.17
München 118,56 € -0,37%  17.10.17
Frankfurt 118,601 € -0,52%  17.10.17
Düsseldorf 118,55 € -0,56%  17.10.17
Berlin 118,68 € -0,59%  17.10.17
Stuttgart 118,65 € -0,64%  17.10.17
Hamburg 118,45 € -0,75%  17.10.17
Xetra 118,60 € -0,84%  17.10.17
Nasdaq OTC Other 137,9785 $ -1,27%  17.10.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
449 Bayer AG 17.10.17
30 BAYER erhält von mir ein STR. 11.10.17
2128 Bayer 27.09.17
14 Welche Firma ist das beste Inv. 14.07.17
  Löschung 14.10.16
RSS Feeds




Bitte warten...