Erweiterte Funktionen


BaFin News: Produktfreigabeverfahren: Anforderungen an Produkthersteller und Vertreiber




15.02.18 09:45
dpa-AFX

FRANKFURT (BaFin) -



In wenigen Tagen, am 23. Februar, tritt das deutsche Umsetzungsgesetz zur europäischen Versicherungsvertriebs-Richtlinie in Kraft (IDD).

Die Vorgaben aus Artikel 25 IDD zur Entwicklung und zum Vertrieb neuer Produkte und zur wesentlichen Anpassung bestehender Versicherungsprodukte (Product Oversight and Governance Requirements ? POG) sind für Versicherungsunternehmen als "Produktfreigabeverfahren" in § 23 Absätze 1a bis 1d der neuen Fassung des Versicherungsaufsichtsgesetzes (VAG) geregelt. Darüber hinaus enthält die Delegierte Verordnung zu den Aufsichts- und Lenkungsanforderungen (DVO POG) detaillierte Vorgaben zum Produktfreigabeverfahren, das dort als "Produktgenehmigungsverfahren" bezeichnet wird. Sie gelten unmittelbar und haben Anwendungsvorrang gegenüber dem nationalen Recht.



Copyright: Bundesanstalt für Finanzdienstaufsicht / www.bafin.de - (15.02.2018)









 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...