Weitere Suchergebnisse zu "Borussia Dortmund":
 Aktien      Zertifikate      OS    


BKA-Chef: Verdächtiger hat sich nicht zur Anschlag auf BVB geäußert




21.04.17 22:48
dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Der des Sprengstoffanschlags auf Borussia Dortmund verdächtige 28-jährige Mann hat sich nach seiner Festnahme laut Bundeskriminalamt zunächst nicht zur Tat geäußert.

Auf eine entsprechende Frage des ZDF-"heute journals" sagte BKA-Präsident Holger Münch am Freitagabend: "Nein, er hat sich nicht eingelassen."


Die Ermittler seien ihm schon "sehr früh" auf die Spur gekommen, nachdem sie einen Hinweis auf auffällige Käufe von Optionsscheinen bekommen hätten. Der Täter soll an der Börse auf den Fall der BVB-Aktie spekuliert haben. Die Festnahme dauerte nach Münchs Angaben dann aber noch, weil die Ermittler den Anfangsverdacht erst noch erhärten wollten, um genügend Beweismaterial für die erfolgreiche Beantragung eines Haftbefehls zu haben./and/DP/he







 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
8,189 € 8,09 € 0,099 € +1,22% 25.09./20:35
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005493092 549309 8,24 € 4,50 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
8,189 € +1,22%  20:04
Nasdaq OTC Other 9,75 $ +11,43%  22.09.17
Düsseldorf 8,213 € +2,13%  12:32
München 8,187 € +1,05%  15:50
Hamburg 8,18 € +1,03%  15:54
Frankfurt 8,167 € +0,91%  18:43
Xetra 8,177 € +0,90%  17:35
Stuttgart 8,167 € +0,84%  17:36
Berlin 8,174 € +0,80%  18:45
Hannover 8,10 € +0,63%  08:10
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...