Weitere Suchergebnisse zu "BMW St":
 Aktien      Zertifikate      OS    


BGH pocht auf Mindeststandards bei massenhaften Dieselklagen




17.09.20 12:24
dpa-AFX

KARLSRUHE (dpa-AFX) - Auch die massenhaften Verbraucherklagen im Dieselskandal müssen gewisse inhaltliche Mindestanforderungen erfüllen.

Darauf weisen die obersten Zivilrichter des Bundesgerichtshofs (BGH) in einem am Donnerstag veröffentlichten Beschluss hin. So müsse die Begründung einer Berufung "auf den konkreten Streitfall zugeschnitten sein". "Es reicht nicht aus, die Auffassung des Erstgerichts mit formularmäßigen Sätzen oder allgemeinen Redewendungen zu rügen." (Az. VI ZB 68/19)



Im Dieselskandal bemühen sich einige Anwaltskanzleien sehr offensiv um Mandanten und werben damit, viele Tausend vergleichbare Fälle erfolgreich vertreten zu haben. Interessenten können ihre Chancen oft vorab über ein Online-Formular prüfen. Gerichte klagen über eine Flut nicht immer auf die Umstände des Einzelfalls abgestimmter Klagen.



Hier hatte eine Autobesitzerin gegen VW geklagt, weil ihr Seat mit der unzulässigen Abgastechnik ausgestattet war. Seat ist eine Tochter von Volkswagen . Das Landgericht München hatte die Klage abgewiesen, weil VW nur den Motor und nicht das Auto hergestellt habe.



Gegen das gerade einmal sechsseitige Urteil legte der Anwalt zwar auf 16 Seiten Berufung ein. Damit konnte das Münchner Oberlandesgericht aber wenig anfangen: Der Schriftsatz argumentiere mit Textbausteinen, die auf die Landgerichts-Entscheidung nicht zuträfen. Die Klägerin stelle wohl auf ein in einem anderen Verfahren verkündetes Urteil ab.



Die Rechtsbeschwerde dagegen hatte in Karlsruhe keinen Erfolg. Die Berufungsbegründung müsse zwar keine besonderen formalen Anforderungen erfüllen, entschieden die Richter. Hier sei sie aber offensichtlich auf einen ganz anderen Fall zugeschnitten gewesen./sem/DP/eas









 
Finanztrends Video zu Daimler


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
60,40 € 60,49 € -0,09 € -0,15% 25.09./09:12
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005190003 519000 77,01 € 36,62 €
Werte im Artikel
44,67 plus
+0,61%
60,40 minus
-0,15%
135,00 minus
-1,82%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
60,40 € -0,15%  09:12
Hannover 60,69 € +1,15%  08:10
München 60,69 € +0,28%  08:00
Berlin 60,88 € +0,18%  08:00
Düsseldorf 60,44 € +0,02%  08:28
Xetra 60,64 € 0,00%  24.09.20
Stuttgart 60,52 € -0,02%  08:26
Nasdaq OTC Other 71,45 $ -0,07%  24.09.20
Frankfurt 60,59 € -0,48%  08:43
Hamburg 60,69 € -0,56%  08:09
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...