Weitere Suchergebnisse zu "BMW St":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Automarkt verliert in Russland weniger stark als in Westeuropa




14.01.21 17:55
dpa-AFX

MOSKAU (dpa-AFX) - Die Automarkt in Russland hat sich im Corona-Krisenjahr 2020 mit einem Verkaufsrückgang um 9,1 Prozent im Vergleich zu 2019 besser behauptet als in vielen anderen Ländern.

Im flächenmäßig größten Land der Erde sind von Januar bis Dezember 1,599 Millionen Neuwagen verkauft worden, teilte der europäische Unternehmerverband Association of European Businesses (AEB) in Moskau mit. Der Russland-Chef des Autobauers Porsche, Thomas Stärtzel, sagte am Donnerstag bei einer Online-Konferenz, dass für dieses Jahr mit einer leichten Besserung der Lage gerechnet werde. Der Markt könne um 2,1 Prozent auf 1,632 Millionen Fahrzeuge wachsen.



Damit sind die Hersteller weit von ihrem Ziel entfernt, Russland zum größten Absatzmarkt Europas zu machen. In Westeuropa verkauften die Autohersteller allerdings fast ein Viertel weniger Neuwagen als ein Jahr zuvor. In Deutschland gingen die Verkaufszahlen um 19 Prozent zurück.



Voraussetzung für neues Wachstum in Russland sei, dass es keinen neuen Lockdown wegen der Coronakrise und auch keine neuen Sanktionen des Westens gegen Russland gebe, sagte Stärtzel. Zudem müsse die Förderung seitens der russischen Regierung fortgesetzt werden.



Der Chef der BMW Group Russia, Stefan Teuchert, meinte, dass Russland dank Digitalisierung vergleichsweise gut durch die Krise komme. Beim Online-Verkauf sei das Land erfolgreicher als andere in Europa. Von der Bestellung bis zur Auslieferung sei "komplett alles online" möglich, sagte er. Besonders beliebt unter den deutschen Fabrikaten sind in Russland weiter Volkswagen - nach den Modellen der russischen Marke Lada gehört der VW -Polo zu den am meisten verkaufen Fahrzeugen./mau/DP/fba









 
Finanztrends Video zu BMW St


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
72,08 € 70,21 € 1,87 € +2,66% 26.01./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005190003 519000 77,31 € 36,60 €
Werte im Artikel
163,00 plus
+2,75%
72,08 plus
+2,66%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
72,19 € +2,28%  21:57
Nasdaq OTC Other 87,19 $ +3,29%  19:50
Frankfurt 71,98 € +3,08%  19:35
München 72,10 € +3,00%  19:35
Hamburg 72,45 € +2,80%  15:22
Xetra 72,08 € +2,66%  17:35
Berlin 71,96 € +2,41%  17:36
Stuttgart 71,94 € +2,22%  21:55
Düsseldorf 71,62 € +1,99%  19:31
Hannover 69,79 € -0,51%  08:10
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
3371 BMW 2.0 19.01.21
5 Löschung 12.01.21
614 kann man diese Aktie kaufen ? 11.01.21
2 DEUTSCHEN Neuwagen (privat). 05.04.20
39 Automobilhersteller wohin führt . 31.12.19
RSS Feeds




Bitte warten...