Weitere Suchergebnisse zu "Apple":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Apple: Das iPhone findet keine Abnehmer mehr - Wird der Tech-Gigant weiter wachsen? Aktienanalyse




18.12.18 20:05
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Apple-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Laut Markus Horntrich, Chefredakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", ist die Aktie des US-Kommunikationskonzerns Apple Inc. (ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol: APC, Nasdaq-Symbol: AAPL) nach wie vor ein klarer Kauf.

Apple-Experten seien sich einig. Das iPhone finde keine Abnehmer mehr, das einst hochgelobte Service-Geschäft werfe doch nicht so viel ab wie erhofft und nun riskiere Apple mit seine Personalplänen Marge. Das Apple-Management um Tim Cook mache augenscheinlich nur noch kapitale Fehler und die Aktie falle weiter.

Apple sei in eine Phase der Stagnation eingetreten. Darüber seien sich zahlreiche Experten sicher. Das iPhone mutiere zum Ladenhüter, das Service-Geschäft, das mit einem Wachstum von 30 Prozent zuletzt ein Wachstumsgarant gewesen sei, solle laut eines Analysten ebenfalls seine besten Zeiten gesehen haben. Nun habe Apple Initiativen angekündigt, die die Gewinne erodieren lassen würden.

Apple wolle weiterhin tausende neue Mitarbeiter einstellen und eine Milliarde in einen neuen Campus in Austin/Texas investieren, an dem alleine 5.000 neue Mitarbeiter arbeiten sollten. Bereits im Januar dieses Jahres und wenige Wochen nach der Unterzeichnung der Steuerreform vom Dezember 2017 habe Apple seinen Plan zur Erhöhung der Investitionen, zur Erhöhung der Ausgaben bei Zulieferern und Herstellern sowie zur Schaffung von Arbeitsplätzen in den Vereinigten Staaten vorgestellt. Bis 2023 sollten 20.000 Mitarbeiter zusätzlich auf die Gehaltsliste von Apple kommen, was einer beachtlichen Steigerung der Mitarbeiterzahl um fast 25 Prozent gegenüber dem damaligen Stand (Q4 2017/Q1 2018) bedeuten würde. Ein Viertel davon solle im oben genannten Campus beheimatet sein.

Wie sähen die finanziellen Auswirkungen aus? "Der Aktionär" rechne für die 5.000 neuen Mitarbeiter in Texas, was vor allem Service-Mitarbeiter sein dürften, mit einem zusätzlichen Aufwand von 60.000 Dollar je Mitarbeiter. Bezogen auf die neuen Angestellten in Austin wären das 300 Millionen Dollar. In Apple-Dimensionen werde eher in Milliarden als Einheit gerechnet, sodass die Kostenauswirkung akzeptabel erscheine. Die Verwaltungskosten würden sich um 1,7 Prozent erhöhen, die operative Marge entsprechend um 12 Basispunkte sinken. Das wäre also kein großes Ding.

Allerdings sei das nur die halbe Wahrheit. Bis 2023 sollten darüber hinaus bekanntlich weitere 15.000 Mitarbeiter dazukommen. Wie bekannt geworden sei, habe Apple zahlreiche Mediziner rekrutiert und auch jüngst einen Tesla-Designer abgeworben. Letzteren mutmaßlich für das Projekt Titan, was die Spekulationen um ein iCar beflügle. Man spreche also von deutlich höherwertigen Jobs, die Apple neu schaffe. Im Durchschnitt dürften die Zusatzkosten für den Personalaufbau deutlich höher ausfallen. Rechne man im Schnitt mit 100.000 Dollar an Zusatzkosten je Mitarbeiter, wären das bei 20.000 Neueinstellungen Zusatzkosten von 2 Milliarden Dollar alleine für Personal. Heruntergebrochen auf das Ergebnis je Aktie entspreche das 42 Cent. Wenn man das auf das Durschnitts-KGV der letzten zwölf Monate beziehe, würde das einem Kurseffekt von 6,72 Dollar entsprechen.

Apple-Aktionäre müssten sich nun die Frage stellen, ob Tim Cook seine Kostenbasis einfach so ohne jegliche Strategie aufblase? Oder ob das Management davon ausgehe, dass die Firma weiter wachsen werde. "Der Aktionär" gehe weiterhin von Letzterem aus.

Nach Ansicht von Markus Horntrich, Chefredakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", ist die Apple-Aktie daher weiterhin ein klarer Kauf. (Analyse vom 18.12.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Apple-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Apple-Aktie:
145,64 EUR -1,65% (18.12.2018, 17:35)

Tradegate-Aktienkurs Apple-Aktie:
145,25 EUR +0,27% (18.12.2018, 21:26)

Nasdaq-Aktienkurs Apple-Aktie:
164,72 USD +0,48% (18.12.2018, 21:14)

ISIN Apple-Aktie:
US0378331005

WKN Apple-Aktie:
865985

Ticker-Symbol Apple-Aktie Deutschland:
APC

Ticker-Symbol Apple-Aktie Nasdaq:
AAPL

Kurzprofil Apple Inc.:

Apple Inc. (ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol: APC, Nasdaq-Symbol: AAPL) ist ein US-amerikanischer Hersteller von Unterhaltungselektronik mit Hauptsitz im kalifornischen Cupertino. Aktuelle Verkaufsschlager des Elektronikriesen sind die Smartphones der iPhone-Modellreihe, die Tablets der iPad-Serie sowie die Notebooks der MacBook-Reihe. Neben dem Verkauf von Elektronik-Hardware gewinnt stark zunehmend der Verkauf von Medien über den iTunes Store und Applikationen über den Apple-App Store an Bedeutung. Die Marke Apple gilt mit einem Wert von USD 185 Mrd. als die wertvollste Marke der Welt. (18.12.2018/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Der Vorstand und/oder Mitarbeiter der aktiencheck.de AG halten eine Netto-Longposition in den Aktien des analysierten Unternehmens. Es besteht also ein Interessenkonflikt auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.







 
Finanztrends Video zu Apple


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
172,10 $ 170,93 $ 1,17 $ +0,68% 20.02./20:36
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US0378331005 865985 233,47 $ 143,61 $
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Markus Horntrich
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
151,63 € +0,69%  20:44
Xetra 151,96 € +1,19%  17:35
Stuttgart 151,65 € +1,04%  18:23
Düsseldorf 151,41 € +0,92%  18:08
Frankfurt 151,48 € +0,91%  19:52
Hamburg 151,82 € +0,89%  16:02
AMEX 172,11 $ +0,71%  20:32
Nasdaq 172,10 $ +0,68%  20:36
NYSE 172,09 $ +0,67%  20:36
München 150,69 € +0,43%  10:12
Berlin 150,60 € +0,31%  13:45
Hannover 150,50 € +0,12%  08:00
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
36466 Apple , das erste Billione-MK U. 20:12
36 TESLA nächster Übernahmekan. 11.02.19
19993 Apple Inc. - Die Story geht w. 10.02.19
7070 Apple Short Only 30.01.19
86 Löschung 06.01.19
RSS Feeds




Bitte warten...