Erweiterte Funktionen


Andrews Sykes: Kaufen, verkaufen oder halten?




13.09.19 23:38
Aktiennews

Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Andrews Sykes, die im Segment "Handelsunternehmen und Distributoren" geführt wird. Die Aktie notiert im Handel am 13.09.2019, 23:38 Uhr, an ihrer Heimatbörse London mit 636.67 GBP.


Unsere Analysten haben Andrews Sykes nach 7 Kriterien bewertet. Dabei definiert jedes Kriterium eine "Buy", "Hold" oder "Sell"-Einschätzung. Die Gesamteinschätzung resultiert aus den Einzelergebnissen dieser Analyse.


1. Relative Strength Index: Mithilfe des Relative Strength Index (RSI), einem Indikator aus der technischen Analyse, lässt sich eine Aussage treffen, ob ein Wertpapier "überkauft" oder "überverkauft" ist. Dazu werden die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation gesetzt. Schauen wir auf den RSI der letzten 7 Tage für die Andrews Sykes-Aktie: der Wert beträgt aktuell 52,94. Demzufolge ist das Wertpapier weder überkauft noch -verkauft, wir vergeben somit ein "Hold"-Rating. Der RSI der letzten 25 Handelstage ist weniger volatil als der RSI7 und ergänzt unsere Analyse um eine längerfristigere Betrachtung. Entgegen dem RSI7 ist Andrews Sykes hier überkauft. Für den RSI25 wird das Wertpapier daher mit "Sell" eingestuft. Insgesamt liefert die Analyse der RSIs zu Andrews Sykes damit ein "Sell"-Rating.


2. Technische Analyse: Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Andrews Sykes-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 611,39 GBP. Damit liegt der letzte Schlusskurs (625 GBP) auf ähnlichem Niveau (Unterschied +2,23 Prozent). Wir bewerten die Aktie auf dieser Basis damit als "Hold" Wie sieht diese Rechnung aus, wenn man den gleitenden Durchschnitt auf Basis der letzten 50 Handelstage bestimmt? Dieser beträgt aktuell 689,6 GBP, daher liegt der letzte Schlusskurs darunter (-9,37 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis ein anderes Rating für Andrews Sykes ergibt, die Aktie erhält eine "Sell"-Bewertung. Die Andrews Sykes-Aktie wird für die einfache Charttechnik in Summe somit mit einem "Hold"-Rating versehen.


3. Dividende: Bei einer Dividende von 3,84 % ist Andrews Sykes im Vergleich zum Branchendurchschnitt Handelsunternehmen und Distributoren (2,08 %) bezüglich der Ausschüttung höher zu bewerten, da die Differenz 1,76 Prozentpunkte beträgt. Daraus lässt sich derzeit die Einstufung "Buy" ableiten.


Ist Andrews Sykes jetzt ein Kauf? Oder sollten Sie lieber direkt raus aus Andrews Sykes?


Hier finden Sie die exklusive Andrews Sykes Sonderanalyse mit der direkten Handlungsempfehlung für Sie als Investor.


Jetzt hier klicken und über diesen Link die charttechnische und fundamentale Einschätzung von Andrews Sykes kostenlos sichern





 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...