Weitere Suchergebnisse zu "Imperial Brands":
 Aktien      Zertifikate    


Altria, BAT und Imperial Brands: Nach dem Absturz – wie geht es weiter? (Philip Morris)




31.07.17 07:00
Finanztrends

Liebe Leser,


am Freitagmittag schrieb ich noch darüber, wie ungewöhnlich das Verhalten der Altria-Aktionäre angesichts verfehlter Analystenerwartung hinsichtlich des 2. Quartals war. Der Kurs ging nämlich rauf statt runter. Wenige Stunden später war diese Beobachtung bereits Makulatur. Denn da berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg über Pläne der US-Gesundheitsbehörde FDA, die Nikotinmenge in Zigaretten drastisch reduzieren zu wollen. Die Kurse von Altria & Co. fielen daraufhin tief. Aber auch zurecht?


Nicht alle Kurse stürzten ab


Zunächst einmal: Wer die Chartentwicklung am Freitag aufmerksam verfolgt hat, wird dabei über ein Detail gestolpert sein. Während die Kurse von Altria, British American Tobacco und Imperial Brands zwischen 5 und 10 % nachgaben, blieb die Aktie von Philip Morris International scheinbar unbeeindruckt. Das liegt daran, dass sich das komplette USA-Geschäft von Philip Morris im Besitz von Altria befindet. Philip Morris International vertreibt seine Waren vor allem in Asien und Europa. Deshalb muss man keine unmittelbaren Auswirkungen auf sein Geschäft befürchten.


Was die FDA fordert


Die Pläne der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde betreffen den Nikotingehalt der Zigaretten. Dieser soll soweit reduziert werden, dass die enthaltene Menge keinerlei Suchtverhalten beim Konsumenten auslösen kann. Ich bin medizinischer Laie und kann Ihnen deshalb nicht die Frage beantworten, ob dies überhaupt möglich ist, ohne gänzlich auf den Inhaltsstoff zu verzichten. Aber eines weiß ich: Angesichts des derzeitigen Regierungschaos in der US-Hauptstadt Washington dürfte noch viel Wasser den Potomac River hinunterfließen, bis aus diesem Plan ein konkretes Gesetz wird.


Totalabsturz unwahrscheinlich


Aber den Tabakkonzernen scheinen nicht gerade die Knie zu schlottern angesichts der FDA-Ankündigung, wie ich aus ersten Reaktionen von Unternehmensseite schlussfolgere. Denn BAT beispielsweise wertete die Pläne sogar positiv. Will heißen: Mit diesem Szenario hat man sich in den betroffenen Chefetagen schon länger beschäftigt und hält entsprechende eigene Pläne in den Schubladen bereit. Zudem dürfte den Managern angesichts von 12.000 Inhaltsstoffen in einer Zigarette, von denen etliche mutmaßlich zur Abhängigkeit beitragen, die Reduktion eines einzigen Inhaltsstoffes kaum die Schweißperlen auf die Stirn treiben.


Ganz ähnlich sah es im Übrigen auch die Mehrzahl der Analysten (Wells Fargo, Jefferies, Accendo Markets), die als erste eine Stellungnahme veröffentlichten. Allerdings sei darauf hingewiesen, dass sich die Aktien der Tabakkonzerne bis Freitag auf sehr hohem Kursniveau bewegten. Eine vorübergehende Korrektur ist vor diesem Hintergrund nicht ungewöhnlich. Aber von einem wirklichen Absturz der Aktien sind wir meiner Meinung nach noch meilenweit entfernt.


Amazon wird sich schwarzärgern, aber …


… wir schenken Ihnen den Report „7 Top-Aktien für 2017“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 29,90 Euro. Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report mit den Namen und den WKN der 7 besten Aktien für 2017 vollkommen KOSTENFREI zu.


Jetzt HIER klicken und mit den 7 Top-Aktien für 2017 abkassieren!


Ein Beitrag von Mark de Groot.


zur Originalmeldung




 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
35,04 € 35,31 € -0,27 € -0,76% 11.12./12:15
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
GB0004544929 903000 47,28 € 33,99 €
Werte im Artikel
85,76 plus
+0,36%
35,04 minus
-0,76%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
35,123 € -0,68%  11:58
München 35,28 € 0,00%  08:06
Düsseldorf 34,835 € -0,49%  08:20
Stuttgart 35,04 € -0,64%  10:51
Nasdaq OTC Other 40,75 $ -0,73%  04.12.17
Xetra 35,04 € -0,76%  09:18
Berlin 35,045 € -0,76%  11:55
Frankfurt 35,013 € -1,19%  11:56
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
37 solide Marken und am "Rauch" . 27.11.17
RSS Feeds




Bitte warten...