Alaska Communications: Genau das was haben wir angekündigt




02.08.20 20:34
Aktiennews

Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Alaska Communications, die im Segment "Integrierte Telekommunikationsdienste" geführt wird. Die Aktie notiert im Handel am 02.08.2020, 20:34 Uhr, an ihrer Heimatbörse NASDAQ GS mit 2.28 USD.


Wie Alaska Communications derzeit einzuschätzen ist, ergibt sich aus einer mehrstufigen Analyse. Dabei haben wir 6 Kategorien ausgewählt, die jeweils zum Ergebnis "Buy", "Hold" oder "Sell" führen. Diese Ergebnisse werden schlussendlich zum Gesamtergebnis konsolidiert.


1. Technische Analyse: Der aktuelle Kurs der Alaska Communications von 2,28 USD ist mit +11,76 Prozent Entfernung vom GD200 (2,04 USD) aus Sicht der charttechnischen Bewertung ein "Buy"-Signal. Demgegenüber weist der GD50, der die mittlere Kursentwicklung aus 50 Tagen beziffert, einen Kurs von 2,56 USD auf. Das bedeutet für den Aktienkurs, dass ein "Sell"-Signal vorliegt, da der Abstand -10,94 Prozent beträgt. Unter dem Strich wird der Kurs der Alaska Communications-Aktie als "Hold" bewertet, wenn der Durchschnitt aus 50 und 200 Tagen als Grundlage herangezogen wird.


2. Relative Strength Index: Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Alaska Communications anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSI: dieser liegt momentan bei 79,17 Punkten, was bedeutet, dass die Alaska Communications-Aktie überkauft ist. Demzufolge erhält sie ein "Sell"-Rating. Nun zum RSI25: Der RSI25 liegt bei 62,91, was bedeutet, dass Alaska Communications hier weder überkauft noch -verkauft ist, im Gegensatz zum RSI7. Das Wertpapier wird somit abweichend als "Hold" eingestuft. Damit erhält Alaska Communications eine "Sell"-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.


3. Sentiment und Buzz: Während der letzten Wochen war keine eindeutige Veränderung in der Kommunikation über Alaska Communications in Social Media zu beobachten. Es gab keine grundlegende Verschiebung hin zu übermäßig positiven oder negativen Diskussionen. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine "Hold"-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das Unternehmen aktuell viel oder wenig im Fokus der Anleger steht. Über Alaska Communications wurde unwesentlich mehr oder weniger diskutiert als normal. Dies führt zu einem "Hold"-Rating. Insgesamt bekommt die Aktie dadurch ein "Hold"-Rating.


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Alaska Communications?


Wie wird sich Alaska Communications nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Alaska Communications Aktie.






 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
2,31 $ 2,28 $ 0,03 $ +1,32% 04.08./16:01
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US01167P1012 929382 2,86 $ 1,45 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
NYSE 2,32 $ +2,20%  15:30
Nasdaq 2,31 $ +1,32%  15:57
Berlin 1,87 € 0,00%  08:08
AMEX 2,29 $ 0,00%  03.08.20
Frankfurt 1,90 € -3,55%  08:08
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...