Aktien Wien Schluss: ATX setzt Gewinn-Rally fort




12.04.19 18:43
dpa-AFX

WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat am Freitag ihre Gewinn-Rally fortgesetzt und den vierten Tag in Folge fester geschlossen.

Unterstützung lieferte eine gute Stimmung im Banken-Sektor sowie eine positive Eröffnung der Wall Street. Schon am Vormittag hatten Konjunkturdaten für etwas Auftrieb gesorgt. So ging die Industrieproduktion in der Eurozone im Februar nicht so stark zurück wie erwartet, sondern nur um 0,2 Prozent im Vergleich zum Vormonat.



Weniger Aufmerksamkeit erhielten heimische Konjunkturdaten. Wegen deutlich gesunkener Rohstoffpreise rechnet die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) mit einer etwas tieferen Inflationsrate als noch Ende 2018. Die Zentralbank senkte ihre Prognose im Vergleich zur Schätzung vom Dezember um 0,3 Prozentpunkte auf 1,8 Prozent. In der kommenden Woche wird die Inflationsrate vom März in Österreich und in der Eurozone bekannt.



Die Stimmung der US-Konsumenten hat sich im April stärker eingetrübt als erwartet. Das Barometer der Universität Michigan für das Verbrauchervertrauen fiel von 98,4 auf 96,9 Zähler. Es gilt als wichtiger Indikator für den privaten Konsum.



Bei den Einzelwerten folgten die heimischen Finanzwerte der guten Stimmung im europäischen Sektor. An die ATX-Spitze kletterten Erste Group mit 3,31 Prozent. Raiffeisen stiegen um 3,04 Prozent und Bawag um 2,56 Prozent.



Mit über zwei Prozent im Plus schlossen auch die Aktien von AT&S, AMAG, Do & Co und Palfinger sowie Polytec. Hingegen fielen die Aktien von Schoeller-Bleckmann um 0,83 Prozent. Den Papieren des Ölfeld-Ausrüsters winkt trotzdem mit über fünf Prozent das größte Wochenplus im ATX.



Während in der kommenden Karwoche die US-Unternehmen die Berichtssaison einläuten, bleibt der Kalender in Wien leer. Zwar warten Vienna Insurance Group mit endgültigen Zahlen zum Geschäftsjahr 2018 auf, aber nach schon veröffentlichtem starken Vorsteuergewinn gibt es hier wenig Überraschungspotenzial./mad/ste/APA/fba









 
 
hier klicken zur Chartansicht

Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...