Weitere Suchergebnisse zu "S&P 500":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Aktien New York: Moderate Gewinne - Widerstand gegen Trumps Zoll-Pläne




08.03.18 16:04
dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Dank weiter nachlassender Ängste vor einem internationalen Handelskonflikt ist die Wall Street am Donnerstag mit moderaten Gewinnen in den Handel gestartet.

Über 100 Abgeordnete des US-Repräsentantenhauses aus Donald Trumps republikanischer Partei sprachen sich gegen die vom US-Präsidenten geplanten Strafzölle auf Stahl- und Aluminium-Importe aus. Zudem ließ Trump mittlerweile verlauten, es könne Ausnahmen für Kanada und Mexiko geben. Im Fokus der Anleger stand ansonsten eine Milliarden-Übernahme im US-Gesundheitssektor.



Knapp eine halbe Stunde nach dem Börsenstart stieg der Dow Jones Industrial um 0,47 Prozent auf 24 918,65 Punkte. Bereits am Mittwoch hatte der drohende Handelskonflikt seinen Schrecken etwas verloren, so dass der New Yorker Leitindex seine zwischenzeitlich deutlichen Verluste sichtbar eingedämmt hatte. Der marktbreite S&P-500-Index legte am Donnerstag um 0,31 Prozent auf 2735,34 Punkte zu und der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 gewann 0,48 Prozent auf 6962,64 Zähler./gl/das









 
 
hier klicken zur Chartansicht

Werte im Artikel
-    plus
0,00%
7.217 minus
-0,87%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...