Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


Aktien Frankfurt Schluss: Anleger zögern weiterhin




25.06.19 17:57
dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Ungelöste internationale Konflikte haben am Dienstag weiter für Zurückhaltung am deutschen Aktienmarkt gesorgt.

Der Dax gab zum Handelsende um 0,38 Prozent auf 12 228,44 Punkte nach. Der MDax , in dem die Aktien mittelgroßer Unternehmen vertreten sind, verlor 0,10 Prozent auf 25 444,99 Punkte.



Ende der Woche wollen sich US-Präsident Donald Trump und sein Amtskollege Xi Jinping auf dem G20-Gipfel treffen, um über den schwelenden Handelskonflikt zu sprechen. "Scheitern die Gespräche in Osaka erneut und dann wohl für lange Zeit, würde die Gefahr einer weltweiten Rezession deutlich steigen", warnten Experten vom Broker CMC Markets in einem Kommentar. Hinzu kommt die angespannte Lage zwischen dem Iran und den USA. Nach neuen Sanktionen scheinen die Fronten zwischen den Staaten verhärtet./kro/he









 
Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12.260,07 - 12.227,85 - 32,22 - +0,26% 19.07./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 12.887 - 10.279 -
Werte im Artikel
25.845 plus
+0,42%
12.260 plus
+0,26%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Xetra 12.260,07 - +0,26%  19.07.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
15880 2019 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EUR. 14:09
301802 QV ultimate (unlimited) 13:46
7153 Banken in der Eurozone 00:17
283602 COMMERZBANK kaufen Kz. 2. 19.07.19
859 Erstauflage - wikifolio - Tradin. 19.07.19
RSS Feeds




Bitte warten...