Aktien Europa Schluss: Märkte profitieren vom anziehenden Ölpreis




30.11.16 18:25
dpa-AFX

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Kräftig anziehende Ölpreise haben am Mittwoch den europäischen Börsen etwas Auftrieb gegeben.

Der EuroStoxx 50 gewann am Ende 0,43 Prozent auf 3051,61 Punkte, nachdem sich das Opec-Ölkartell in Wien auf eine konkrete Umsetzung einer ersten Förderkürzung seit 2008 einigen konnte. Den von der US-Wahl und dem überraschenden Sieg von Donald Trump geprägten November hat der Index aber dennoch mit einem kleinen Abschlag beendet. Im Vergleich zum Vormonat gab der Leitindex der Eurozone um 0,12 Prozent nach.


Der FTSE 100 schloss zur Wochenmitte in London nur knapp mit 0,17 Prozent im Plus bei 6783,79 Punkten, obwohl er von kräftigen Kursgewinnen im Ölsektor gestützt wurde. In Italien setzte der FTSE MIB seinen jüngsten Erholungstrend mit einem Zugewinn von mehr als 2 Prozent fort. Für den französischen Cac-40-Index ging es außerdem um 0,59 Prozent auf 4578,34 Punkte nach oben. Mit einem Anstieg um 1,5 Prozent war er im Monatsvergleich unter den großen regionalen Indizes eine positive Ausnahme. Die Märkte in Großbritannien und Italien dagegen haben seit Ende Oktober um 2,45 und 1,14 Prozent nachgegeben./tih/tos








 
 
hier klicken zur Chartansicht

Werte im Artikel
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
776 PSA Umsatz und Gewinnsteige. 08.12.16
19 L Oreal (WKN: 853888) 20.11.16
143 Societe Generale, wie geht es . 04.05.16
22 Bouygues, ein gesunder Franzos. 24.02.16
2 ACCOR 14.10.15
RSS Feeds




Bitte warten...