Weitere Suchergebnisse zu "Hang Seng":
 Indizes      Aktien      Zertifikate      OS    


Aktien Asien: Gewinne - Japanischer Nikkei 225 steigt die achte Woche in Folge




18.05.18 08:54
dpa-AFX

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Hoffnungen auf eine Entspannung im Handelskonflikt zwischen den USA und China haben am Freitag den wichtigsten Börsen Asiens Aufwärtsimpulse gegeben.

In Japan stützte zudem der schwächere Yen, denn das kommt exportorientierten Unternehmen zugute, da sie ihre Waren dann besser im Ausland absetzen können.



Der Nikkei 225 schloss mit plus 0,40 Prozent bei 22 930,36 Punkten auf dem höchsten Stand seit Anfang Februar. Mit dem so im Wochenverlauf verzeichneten Plus von 0,8 Prozent legte der japanische Leitindex damit bereits die achte Woche in Folge zu.



Allgemein fand Anklang, dass China offenbar auf die USA zugegangen ist. Informierten Kreisen zufolge will die weltweit zweitgrößte Volkswirtschaft den Vereinigten Staaten helfen, ihr chronisches Handelsdefizit zu reduzieren. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg am Morgen mit Bezug auf ein Mitglied der US-Administration berichtete, habe China eine Verringerung seines Handelsüberschusses um 200 Milliarden US-Dollar angeboten. Unter anderem sollen verstärkt US-Waren nach China eingeführt werden.



In Hongkong legte der Leitindex Hang Seng zuletzt um 0,55 Prozent auf 31 112,40 Punkte zu. Der CSI 300 mit den 300 wichtigsten Werten vom chinesischen Festland gewann 0,74 Prozent auf 3892,60 Punkte und steuert damit auch auf ein kleines Plus im Wochenverlauf zu./ck/jha/









 
 
hier klicken zur Chartansicht

Werte im Artikel
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...