Weitere Suchergebnisse zu "Aixtron":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Aixtron: Vier mal höheres EBIT als erwartet?




15.09.17 17:00
Finanztrends

Kommentar von Alexander Hirschler


Lieber Leser,


für Anleger des Halbleiteranlagenbauers Aixtron ist das bisherige Jahr 2017 ein glatter Erfolg. Seit Jahresbeginn hat die im TecDAX gelistete Aktie sage und schreibe 237 Prozent Kursgewinn erwirtschaftet, auf Halbjahresbasis legte das Papier um 207 Prozent zu und allein in den vergangenen drei Monaten belief sich das Kursplus auf gut 82 Prozent. Damit thront die Aktie in allen drei Betrachtungszeiträumen mit großem Abstand an der Spitze der besten Performer im deutschen Technologiewerte-Index.


Darum könnte es zu einer Korrektur kommen


Aus technischer Sicht könnte es daher nun durchaus zu einer Gegenbewegung aufgrund von Gewinnmitnahmen kommen. Auch der inzwischen gewaltige Abstand auf die 200-Tage-Linie  (+ 104%) und die Situation im Relative Stärke Index (73) deuten auf eine überkaufte Marktphase hin. Hinzu kommt, dass die Aktie das obere Bollinger Band erreicht und dieses zeitweise sogar nach oben verlassen hat und sich nun wieder in Richtung des gleitenden Durchschnitts bei 8,67 Euro bewegen könnte.


Analysten sind sich uneins


Analysten sind sich dagegen uneins, was die weitere Kursrichtung anbelangt. Während Independent Research und die DZ Bank die ohne Zweifel positive Neuausrichtung von Aixtron bereits hinreichend im Aktienkurs eingepreist sehen und zum Verkauf mit einem Kursziel von jeweils 8 Euro raten, bescheinigen Oddo BHF und Deutsche Bank der Aktie weiteres Aufwärtspotenzial. Oddo-BHF-Analyst Veysel Taze spricht davon, dass Aixtron eine verbesserte Kostenstruktur aufweise und zudem vor einem neuen Wachstumszyklus stehe. Sein Anlage-Votum lautet daher „Buy“ mit einem Kursziel von 11,50 Euro.


Die Deutsche Bank beziffert den fairen Wert der Aktie gar auf 12,00 Euro. Analyst Uwe Schupp geht davon aus, dass Aixtron von Wachstumsmärkten wie Smartphones und v.a. Elektromobilität stark profitieren dürfte. Für das kommende Jahr rechne er mit einem viermal höheren EBIT-Gewinn als die aktuellen Konsensschätzungen, die ein Ergebnis von rund 12 Mio. Euro prognostizieren.


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Aixtron?


Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Aixtron-Aktie.


Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken


Ein Beitrag von Alexander Hirschler.


zur Originalmeldung




 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
11,435 € 11,28 € 0,155 € +1,37% 22.09./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0WMPJ6 A0WMPJ 11,44 € 3,03 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
11,35 € +1,51%  22.09.17
Düsseldorf 11,40 € +5,51%  22.09.17
Berlin 11,28 € +4,44%  22.09.17
München 11,40 € +2,56%  22.09.17
Stuttgart 11,38 € +1,79%  22.09.17
Hannover 11,19 € +1,73%  22.09.17
Xetra 11,435 € +1,37%  22.09.17
Frankfurt 11,37 € +1,25%  22.09.17
Hamburg 11,22 € +0,13%  22.09.17
Nasdaq OTC Other 12,85 $ -0,31%  19.09.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
32477 Aixtron- und die Banken stufen. 07:14
470 Aixtron - und die Banken stufe. 21.09.17
3634 Aixtron geht seinen Weg 21.03.17
89 Tippspiel ( Testlauf ) 23.07.16
  Löschung 15.06.16
RSS Feeds




Bitte warten...