Weitere Suchergebnisse zu "Airbus":
 Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Airbus-Chef will stärkere Sicherheitsmaßnahmen in der EU




14.06.18 19:19
dts Nachrichtenagentur

über dts NachrichtenagenturBERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Kurz vor den anstehenden europäischen Gipfeltreffen über Grundsatzreformen im Euroraum fordert der Vorstandsvorsitzende des Luft- und Raumfahrtkonzerns Airbus, Tom Enders, eine Konzentration auf innere Sicherheit, Grenzschutz und eine gemeinsame Außen- und Verteidigungspolitik. Europa müsse seinen Bürgern mehr Schutz durch eine effektive Außen- und Verteidigungspolitik sowie einen wirkungsvollen Grenzschutz gewähren, sagte er gegenüber der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Freitagsausgabe) in einem Doppelinterview zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden von Roland Berger, Charles-Édouard Bouée. "Auch in der Politik brauchen wir starke Führung, die auf unseren demokratischen Grundfesten beruht: Die Bürger müssen das Gefühl haben, dass die Politik sie schützt und ihre Interessen vertritt", sagte Bouée.



Zudem müssten die Regierungen mehr Chancen durch Innovationsförderung und Digitalisierung eröffnen, vor allem beim Thema der Künstlichen Intelligenz. Stattdessen werde in Europa "noch zu viel Nabelschau, zu viel Innenbetrachtung betrieben", sagte Enders. Die Debatte drehe sich zu sehr um Europas Innenverhältnis mit finanziellen Ausgleichsmechanismen, Budgetstreitereien und der Frage, ob man eine Transferunion oder einen Finanzminister haben solle, so der Airbus-Chef. Der deutsche Konzernchef räumte dabei auch ein, dass es in der Wirtschaft zu Gehaltsexzessen gekommen sei und die Topmanager die Vorzüge der Globalisierung nicht gut erklärt hätten. Am 19. Juni treffen sich Angela Merkel und Emmanuel Macron mit ausgewählten Ministern in Meseberg bei Berlin zu Regierungsgesprächen über die Reform des Euro-Raumes. Am 28. und 29. Juni sollen die deutsch-französischen Vorschläge auf einem EU-Gipfel in Brüssel den anderen europäischen Nationen vorgestellt und diskutiert werden.


Foto: über dts Nachrichtenagentur




 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
88,70 € 89,98 € -1,28 € -1,42% 14.12./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
NL0000235190 938914 111,12 € 77,80 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
88,72 € -1,41%  14.12.18
Stuttgart 88,73 € -1,28%  14.12.18
Düsseldorf 88,79 € -1,30%  14.12.18
Xetra 88,70 € -1,42%  14.12.18
München 88,80 € -1,51%  14.12.18
Frankfurt 88,52 € -1,64%  14.12.18
Berlin 88,88 € -2,13%  14.12.18
Hamburg 88,93 € -2,21%  14.12.18
Hannover 88,95 € -3,02%  14.12.18
Nasdaq OTC Other 99,50 $ -3,91%  14.12.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...