Weitere Suchergebnisse zu "SunPower":
 Aktien      Zertifikate    


4 Solaraktien, die du jetzt kaufen kannst




14.09.19 06:00
Motley Fool

Solarenergieaktien sind seit mehr als einem Jahrzehnt ein Auf-und-ab-Segment des Marktes. Die Branche wächst schnell, aber es gibt so viel Wettbewerb und Druck, die Kosten zu senken, dass nur wenige Unternehmen in der Lage waren, tatsächlich auch Geld zu verdienen.


Da aber die Branche nun reifer wird, denke ich, dass eine Handvoll Unternehmen als langfristige Gewinner hervorgehen. Ich denke da ganz besonders an SunPower (WKN: A1JNM7), Vivint Solar (WKN: A12AWB), Canadian Solar (WKN: A0LCUY) und SolarEdge Technologies (WKN: A14QVM).


SunPower

Nur wenige Unternehmen haben in der Solarbranche so viele Höhen und Tiefen durchlebt wie SunPower. Das Unternehmen hat schon immer die effizientesten Solarmodule auf dem Markt hergestellt, aber es hat dann eine Weile auf Geschäftsmodelle wie die Entwicklung von Solarparks gesetzt, die gescheitert sind und bei denen die Preise für Standardsolarzellen so weit gesunken sind, dass man nicht so effektiv konkurrieren kann, wie man es sich wünscht.


Geändert hat sich, dass die Solarmodultechnologie der A-Serie von SunPower nun auf dem Markt ist. Sie verwendet die größeren Solarzellen und bietet einen verbesserten Produktionsprozess. Laut Management wird das Solarmodul viel näher an den Herstellungskosten der Rohstoffe liegen als ältere Module der E-Serie und auch effizienter sein. Dies wird dazu beitragen, die Margen im traditionellen Fertigungsgeschäft zu verbessern.


Neben der Herstellung bietet SunPower zudem interessante Dienstleistungen für Installateure von privaten und gewerblichen Solarprojekten an. Das Unternehmen stellt Energiespeicher her, die an das Solarsystem angeschlossen sind und intelligente Dienstleistungen für den Gebäudeeigentümer und das Stromnetz erbringen. Man stellt außerdem ein Angebots-Tool vor, das es Hausbesitzern ermöglicht, ihr Solarprojekt in bloß einer Minute zu planen und sogar Kosteneinsparungen zu berechnen.


SunPower ist noch nicht wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt, also ist es kein Wert nach traditionellen Maßstäben. Aber auf lange Sicht hat man einen dauerhaften Technologievorteil und die langfristigen Investitionen, die das Unternehmen tätigt, sollten sich mit besseren Margen und einem größeren Anteil an der gesamten Solarindustrie auszahlen.


Vivint Solar

Vivint Solar ist mit 56 MW im zweiten Quartal und 1.163 MW seit Anfang des Unternehmens der zweitgrößte Solarinstallateur in den USA. Die meisten Kunden des Unternehmens schließen langfristige Miet- oder Strombezugsverträge ab, um ihre Solaranlage zu bezahlen. Vivint Solar verkauft dann einen Teil der Steuervorteile und Cashflows und behält den Rest als Wert in der Bilanz.


Der einbehaltene Wert beträgt derzeit 9,62 US-Dollar pro Aktie, der aktuelle Aktienkurs von Vivint Solar steht bei derzeit 8,28 US-Dollar. Man sieht also schnell, dass die Vivint-Solar-Aktie heute ein Wert ist.


Was mir an der Position des Unternehmens wirklich gefällt, ist, dass es Dienstleistungen und Funktionen wie Energiespeicherung in den Mix aufnehmen wird. Dann wird es Energie als Service verkaufen.


Angesichts des Wertes und der positiven Entwicklung als Energiedienstleister ist Vivint Solar als Aktie aus der Solarbranche eine gute Wahl.


Canadian Solar

Das Solarproduktionsgeschäft war ein Kampf zwischen chinesischen Herstellern, um schneller als jeder andere zu wachsen und die Kosten zu senken. Der Gewinner scheint Canadian Solar zu sein, das über mehr Produktionskapazität verfügt als jedes andere börsennotierte Unternehmen. Die für dieses Jahr erwarteten Werte betragen zwischen 8,4 und 8,5 GW. Am beeindruckendsten ist, dass das Unternehmen profitabel geblieben ist und nun mit steigender Nachfrage eine Steigerung der Margen verzeichnet.


CSIQ-Umsatz via YCharts


Die Fertigung wird für eine Weile ein schwieriges Geschäft sein, aber Canadian Solar hat eine Größe erreicht, die nur wenige erreichen können, und verfügt auch über einen wertvollen Solarentwicklungsarm, der eine eigenständige Nachfrage und einige margenstarke Umsätze mit sich bringt. Auch angesichts seiner Vergangenheit ist dies ein Solarunternehmen, das ich auf dem Zettel haben würde.


SolarEdge Technologies

Ein weiteres Unternehmen, das bewiesen hat, dass es im Laufe der Zeit durchaus Geld verdienen kann, ist SolarEdge Technologies. Das Unternehmen begann als Hersteller von Leistungsoptimierern für private Solarsysteme und setzt nun auf Produkte wie Wechselrichter und Energiespeicher. Beeindruckend ist, dass man diese Produkte hinzugefügt und dabei sowohl den Umsatz als auch das Ergebnis weiter gesteigert hat.


SEDG-Umsatz via YCharts


Die SolarEdge-Aktien sind bei Weitem nicht billig, da sie zum 35-Fachen der vergangenen Einnahmen gehandelt werden, aber das Unternehmen hat gezeigt, dass es in der Lage ist, innovativ zu sein und das Geschäft über einen langen Zeitraum auszubauen. Deshalb denke ich, dass hier langfristig einer der größten Gewinner im Solarbereich zu finden ist.


Unterschiedliche Chancen

Jedes dieser Unternehmen ist in der Solarbranche zu Hause, hat aber unterschiedliche Strategien. SunPower richtet seine Produkte an Privat- und Geschäftskunden, die bereit sind, mehr für die besten Produkte zu zahlen, Vivint Solar ist der Installateur und Finanzier für Privatkunden, Canadian Solar ist ein Weltklasse-Solarmodulhersteller und SolarEdge ist ein wertvoller Komponentenlieferant. Jedes Unternehmen ist führend in seinem eigenen Segment der Branche und deshalb denke ich, dass jedes davon derzeit ein guter Kauf ist.


Vergiss Elektroautos – dieser Markt könnte viel größer werden

Milliardenschwere Forschungsprogramme treiben die Entwicklung von Wasserstoff jetzt voran. Vor unseren Augen entwickelt sich eine gewaltige Industrie. Und es gibt zwei Player, die unserer Analyse nach jetzt bereits davon besonders profitieren könnten! Lies alle Infos jetzt in der kostenlosen Studie „Wasserstoff: Ein schlafender Riese erwacht!“ von The Motley Fool Deutschland. Einfach klicken, um jetzt herauszufinden, wie du von diesem Megatrend profitieren könntest! Plus: zwei Aktien, die wir für besonders spannend halten — jetzt kostenlose Studie „Wasserstoff: Ein schlafender Riese erwacht!“ anfordern.


The Motley Fool besitzt keine der angegebenen Aktien. Travis Hoium besitzt Aktien von SunPower. Dieser Artikel erschien am 8.9.2019 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.


Motley Fool Deutschland 2019


zur Originalmeldung




 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
11,63 € 11,402 € 0,228 € +2,00% 17.09./14:17
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US8676524064 A1JNM7 14,55 € 4,08 €
Werte im Artikel
11,63 plus
+2,00%
6,86 plus
+0,19%
19,60 plus
0,00%
71,53 minus
-0,40%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
11,848 € +0,30%  12:07
Hannover 11,626 € +5,02%  08:00
NYSE 12,95 $ +4,18%  16.09.19
AMEX 12,95 $ +4,18%  16.09.19
München 11,626 € +2,99%  08:00
Stuttgart 11,63 € +2,00%  08:08
Frankfurt 11,626 € +1,15%  08:20
Nasdaq 12,94 $ 0,00%  16.09.19
Düsseldorf 11,582 € -1,11%  13:16
Berlin 11,70 € -1,68%  13:55
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
823 $$$ SunPower, die amerikanisch. 05.08.19
387 300% Nasse ab heute! 23.02.15
2 Sunpowr 30,32 $ 08.11.14
16 sunpower corp.a dl. 24.01.08
RSS Feeds




Bitte warten...