Refi

Abk.: Refinanzierung Mit Refi sind in der Regel die Refinanzierungsgeschäfte von Zentralbanken mit den Geschäftsbanken gemeint. Die Refinanzierungsgeschäfte decken einerseits den Liquiditätsbedarf der Banken und ermöglichen andererseits die Feinabstimmung der Geldpolitik. Dabei können Geschäftsbanken in Auktionen (z. B. unter Anwendung des Tenderverfahrens) liquide Mittel von der Zentralbank ersteigern. siehe dazu: Tenderverfahren, Zinstender, Mengentender

Weitere Begriffe

Begriffsliste "R"

Navigationshilfe

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Bitte warten...