Leveraged Buy Out

kurz: LBO

Übernahme eines Unternehmens durch außenstehende oder betriebszugehörige Investoren. Kennzeichnend für diese Art des Unternehmenserwerbs ist, dass dafür nur wenige Eigenmittel eingesetzt werden. Der Großteil des für den Unternehmenskauf benötigten Kapitals wird durch Bankkredite und/oder die Emission von Anleihen (wegen des z. T. hohen Risikos sind diese Bonds i. d. R. hochverzinslich und werden auch Junk Bonds genannt) beschafft.

siehe auch Management Buy In, Management Buy Out

Weitere Begriffe

Begriffsliste "L"

  • Limit Order
  • Liquidation
  • Liquidität
  • LME
  • Loan
  • Lombard
  • Lombardfähigkeit
  • Lombardkredit
  • Lombardsatz
  • long
  • long Futures-Contract
  • Long-Call
  • Long-Hedge
  • Long-Position
  • Long-Put
  • Long-Straddle
  • Lot
  • Low
  • Lustlos
  • LZB

Navigationshilfe

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Bitte warten...