Konsolidierung

  1. Stabilisierung der Börsenkurse nach vorausgegangenen stärkeren Schwankungen
  2. Eine Konsolidierung ist sowohl als Umwandlung als auch als Zusammenfassung von Anleihen o.ä. zu verstehen. Kurzfristige Verbindlichkeiten können (beispielsweise durch Aufnahme von langfristigen Krediten oder Ausgabe von Anleihen) in langfristige umgewandelt werden.
siehe auch: Konsolidation

Weitere Begriffe

Begriffsliste "K"

Navigationshilfe

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Bitte warten...