Fremdkapital

Sammelbegriff, für die in der Bilanz ausgewiesenen Verbindlichkeiten einer Unternehmung.Das Fremdkapital besteht meist aus Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen und auch Bankverbindlichkeiten. Diese Verbindlichkeiten dienen der Mitfinanzierung des Anlage- und Umlaufvermögens; bei Bilanzen wird das Fremdkapital auf der Passivseite ausgewiesen. Beim Fremdkapital kann nach der Fristigkeit unterschieden werden:

Kurzfristig = 1 Jahr

Mittelfristig = 4 - 5 Jahre

Langfristig = über 5 Jahre

Weitere Begriffe

Begriffsliste "F"

Navigationshilfe

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Bitte warten...