Euro Bonds

Euro-Staatsanleihen, auch Euro Bonds genannt, werden von Ländern innerhalb der Euro-Zone ausgegeben, heißt von Ländern, in welchen die Währung Euro als offizielles Zahlungsmittel gilt. Euro Bonds werden lediglich in Euro emittiert. Der Vorteil von Euro-Staatsanleihen liegt darin, dass für Anleger aus der Euro-Zone kein Währungsrisiko besteht. Dennoch besteht ein Zinsänderungsrisikos bei einem Verkauf von Euro-Staatsanleihen vor Fälligkeit. Zudem weisen Euro-Staatsanleihen auch Renditeunterschiede auf, die Ausdruck einer jeweils unterschiedlichen Bonität der emittierenden Staaten sind.

Weitere Begriffe

Begriffsliste "E"

Navigationshilfe

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Bitte warten...