Bundesanleihe

Börsengehandelte Schuldverschreibungen des Bundes mit einer Laufzeit von 10 - 30 Jahren. Sowohl Bundesanleihen als auch Bundesobligationen sind mit einem festen Nominalzins ausgestattet, die Ausgabepreise sind variabel. Die Mindeststückelung wurde Anfang 1993 von 100 DM auf 1.000 DM erhöht. Bundesanleihen sind per Gesetz ohne Prospekt zum amtlichen Handel zugelassen.

Weitere Begriffe

Begriffsliste "B"

Navigationshilfe

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Bitte warten...