Block Trading

Variante der Aktienemission, bei der die Plazierung des durch Kapitalerhöhung geschaffenen zusätzlichen Aktienkapitals unter Ausschluß des gesetzlichen Bezugsrechts der Aktionäre direkt an interessierte Zeichner erfolgt. Die potentiellen Käufer der jungen Aktien werden dabei direkt von den Banken angesprochen, die die Emission begleiten. Das Block Trading Verfahren ermöglicht eine sehr schnelle Plazierung der jungen Aktien, ohne dass vorher aufwendige Werbemaßnahmen erforderlich sind.

Weitere Begriffe

Begriffsliste "B"

Navigationshilfe

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Bitte warten...