Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Stock-World Redaktion

Die meistgehandelten Derivate vom 01.10.2021




01.10.21 14:35
Stock-World Redaktion

1. Call-Optionsschein auf ASML Holding 
„Und täglich grüßt das Murmeltier“. Auch im bisherigen Handelsverlauf ist der Call-Optionsschein auf den niederländischen Chip-Maschinenhersteller ASML Holding der am häufigsten gehandelte Optionsschein bei uns in Stuttgart. In dem Call-Optionsschein erhält unser Händler, wie bereits gestern, überwiegend Kauforders. Für die ASML-Aktie geht es beinahe 2% bergab auf 636,90 Euro. 
 
2. Discount-Call-Optionsschein auf SAP
Die Stuttgarter Derivateanleger verkaufen einen Discount-Call-Optionsschein auf SAP. Der Cap des Discount-Calls liegt bei 135 Euro, der Basispreis bei 125 Euro. Anleger können unter Berücksichtigung des Bezugsverhältnisses eine maximale Auszahlung von einem Euro erhalten, sofern die SAP-Aktie am Bewertungstag auf oder über 135 Euro notiert. Die SAP-Aktie notiert 0,4% leichter bei 116,36 Euro.
 
3. Knock-out-Call auf BioNTech
Bei den Knock-out-Produkten finden die häufigsten Preisfeststellungen in einem Knock-out-Call auf BioNTech statt. Der Knock-out-Call wird hauptsächlich von den Anlegern gekauft. Die BioNTech-Aktie gibt 4,5% auf 226,40 Euro nach. 


 


EUWAX



powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...