Erweiterte Funktionen


Kolumnist: EUWAX Trends

Die meistgehandelten Derivate v. 09.05.22




09.05.22 15:31
EUWAX Trends

Euwax


1. Call-Optionsschein auf RWE
Die Stuttgarter Derivateanleger verkaufen zum Wochenauftakt einen Call-Optionsschein auf RWE. Gemeinsam mit Uniper wird RWE vier schwimmende LNG-Terminals betreiben. Das erste schwimmende Terminal soll bereits am Jahresende in Wilhelmshaven in Betrieb genommen werden. Dadurch soll die Abhängigkeit von russischen Erdgaslieferungen reduziert werden. Die RWE-Aktie legt 0,5% auf 40,80 Euro zu.

2. Call-Optionsschein auf K+S
Ebenfalls verkaufen die Derivateanleger an der Euwax einen Call-Optionsschein auf den Düngemittelproduzenten K+S. Am Mittwoch vor Börsenbeginn wird K+S seine Geschäftszahlen für das erste Quartal 2022 publizieren. Die Aktie startet mit einem Aufschlag von 1,3% bei 31,10 Euro in die neue Handelswoche.



3. Call-Optionsschein auf Shell 
Zu guter Letzt verkaufen die Anleger auch einen Call-Optionsschein auf Shell. Der Call wurde bereits am letzten Donnerstag und Freitag von den Derivateanlegern verkauft. Für das erste Quartal erhalten die Shell-Aktionäre eine Dividende von 0,25 US-Dollar je Aktie. Die Aktie des Mineralölkonzerns legt um knapp 1% auf 27,00 Euro zu.


 


Disclaimer


Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu EUR/USD (Euro / US-Dollar)


 

Werte im Artikel
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...