Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Ingrid Heinritzi

Zerrüttende Minentechnologien




13.03.18 08:12
Ingrid Heinritzi

Zum zweiten Mal fand im Zusammenhang mit der Bergbaumesse PDAC eine Sitzung über disruptive Technologien statt. Die Minenbranche wird dies jedoch nicht ganz verändern

Anfang März trafen sich einige Tausend Investoren, Geologen, Politiker und Bergbaumanager in Toronto zur PDAC-Bergbaumesse. Dort werden Explorationsergebnisse vorgestellt und hinterfragt, Bergbauprojekte besprochen und politische Entwicklungen diskutiert. Zum zweiten Mal fand auch ein Teil unter der Bezeichnung "DisruptMining" statt. Dort wurden neue Entwicklungen und Technologien vorgestellt, die das Gesicht des Bergbaus in den kommenden Jahren verändern oder zumindest die Methoden stark beeinflussen könnten.




Die Experten des australischen Investmenthauses Macquarie erachten vor allem den "Acoustioc Zoom" als eine weiterführende Technologie. Dabei handelt es sich um Bohranlagen, die seismische Daten im Umkreis von 200 Metern des Lochs besser auswerten können. Auch "EnviroLeach Technologies" sei interessant, so die Experten. Dabei soll das Laugungsverfahren umweltschonender beziehungsweise ungefährlicher vor sich gehen. "Open Mineral" ist ein aussichtsreiches Cloud basiertes System über das Konzentrate gehandelt werden können. Dabei werden Vermittler ausgeschaltet und somit Kosten für die Bergbauindustrie oder den Abnehmer verringert.




Das Hauptaugenmerk auch der Macquarie-Experten lag aber natürlich auf den aktuellen Entwicklungen bei den einzelnen Bergbauunternehmen. Dabei fielen unter anderen das Gold-Royalty-Unternehmen Osisko Gold Royalties und der Entwickler eines großen Silberprojekts in Mexiko, MAG Silver, den Macquarie-PDAC-Beobachtern auf. MAG Silver ist ein Top-Pick von Macquarie. Daher sahen und hörten die Analysten genau hin, als am 6. März CEO George Paspalas and Chief Exploration Officer Peter Megaw ein Update über ihre zu 44 Prozent in Besitz befindliche Juanicipio-Mine gaben (56 Prozent besitzt der mexikanische Bergbaukonzern Fresnillo).




Osisko Gold Royalties-CEO Sean Roosen stand ebenfalls im Focus von Macquarie. Roosen gab einen Abriss der Geschichte der Canadian Malartic-Mine – heute eine der größten Goldminen Kanadas – und konnte so die Zuhörer begeistern. Ein Royalty auf das produzierte Material der Malartic-Mine stellt immerhin eines der Herzstücke von Osisko dar. Sowohl MAG als auch Osisko nutzten somit die PDAC, um ihre Projekte im besten Licht zu zeigen und Investoren von der Qualität zu überzeugen.




Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: http://www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html




powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...