Weitere Suchergebnisse zu "BASF":
 Indizes      Aktien      Futures    


Kolumnist: Feingold-Research

Zalando, BASF, Delivery Hero - Trendwende oder technische Gegenreaktion?




10.05.22 11:51
Feingold-Research

Die Beruhigung am US-Anleihemarkt sorgt mit einem Tag Verzögerung heute für grüne Vorzeichen sowohl beim Deutschen Aktienindex als auch bei den Futures, die auf eine positive Eröffnung an der Wall Street hindeuten. Gestern stieg die Rendite der 10-jährigen US-Staatsanleihe zunächst über die Marke von 3,2 Prozent, gab dann aber wieder nach. Kann der Zinsanstieg auch in den kommenden Tagen gebremst werden, besteht die Chance auf eine Bodenbildung vor allem bei den stark überverkauften Technologiewerten, was auch den Gesamtmarkt stabilisieren dürfte. Am Abend besprechen wir das schwierige Marktumfeld im Webinar - hier geht’s zur Anmeldung. Wir stellen den Marktkommentar von Jürgen Molnar, Kapitalmarktstratege bei Robomarkets, vor.


Bevor hier durch die anstehenden Inflationsdaten vielleicht etwas mehr Klarheit geschaffen wird, darf die heutige Entwicklung im DAX allerdings lediglich als technische Gegenreaktion auf die Verluste der vergangenen Tage betrachtet werden. Die Stimmung ist schlecht und die Depots der Anleger überwiegend rot. Wie stark dieser Effekt ist, veranschaulicht eine Zahl aus der Fondsbranche. Europäische Fondsanleger verloren im ersten Quartal dieses Jahres über 600 Milliarden Euro, der höchste Verlust seit zwei Jahren und dem Crash am Aktienmarkt nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie. Und für die meisten Investoren gibt es derzeit kein Entkommen aus der Misere, da alle Assetklassen verlieren.


Die Pandemie rückt währenddessen immer weiter aus dem Fokus der Anleger. Dass sie aber noch nicht vorbei ist, zeigen die gestern veröffentlichten Zahlen des Impfstoff-Herstellers Biontech aus Mainz. Das Unternehmen verdreifachte seinen Gewinn und erwirtschaftete in den ersten drei Monaten des Jahres fast vier Milliarden Euro. Gut ist die Auftragslage in Sachen Omikron-Vakzin. Auch deshalb sieht der Konzern für das laufende Jahr weiteres Umsatzpotenzial. Die Aktie konnte sich nach den Zahlen zwar gegen den Trend stemmen und gewann ein paar Prozent hinzu, allerdings ist dies nur der berühmte Tropfen auf den heißen Stein nach Kursverlusten von rund 40 Prozent allein in diesem Jahr.



powered by stock-world.de


Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
48,85 € 48,86 € -0,01 € -0,02% 20.05./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000BASF111 BASF11 69,52 € 46,47 €
Werte im Artikel
7,40 plus
+1,37%
13.982 plus
+0,72%
36,00 plus
0,00%
48,85 minus
-0,02%
29,43 minus
-0,41%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
49,07 € +0,07%  20.05.22
Hannover 49,67 € +2,24%  20.05.22
Berlin 49,585 € +1,04%  20.05.22
Düsseldorf 48,83 € +0,28%  20.05.22
Hamburg 48,70 € +0,10%  20.05.22
Xetra 48,85 € -0,02%  20.05.22
Stuttgart 48,715 € -0,61%  20.05.22
München 48,775 € -0,63%  20.05.22
Frankfurt 48,70 € -0,80%  20.05.22
Nasdaq OTC Other 51,00 $ -5,01%  19.05.22
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
8475 BASF 21.05.22
  Löschung 07.03.22
  Löschung 08.02.22
3 Löschung 20.01.22
282 Die letzten Kostolany-Mohikaner. 17.01.22
RSS Feeds




Bitte warten...