Weitere Suchergebnisse zu "Nike":
 Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Kolumnist: Jewgeni Ponomarev

Zahlen, Zahlen, Rede: BMW, Nike, Yellen, Weidmann - Wochenausblick!




20.03.17 08:04
Jewgeni Ponomarev

Nach der ereignisreichen Vorwoche dürfte es in dieser Woche deutlich ruhiger zugehen am Finanzmarkt. Investoren werden vor allem auf die Rede von Fed-Chefin Yellen achten. Bei den Konjunkturdaten stehen jene zum US-Häusermarkt und die Aufträge langlebiger Gebrauchsgüter im Vordergrund. Mit dem 2016er-Geschäftsbericht von BMW neigt sich die Bilanzsaison im DAX zusehends dem Ende zu.

Montag
Am Montag ist es an der Konjunkturfront sehr ruhig. Für Kursausschläge könnten allerdings eine Rede von Bundesbankchef Jens Weidmann ab 17.45 Uhr sorgen und von Charles Evans, dem Chef der Notenbank von Chicago, ab 18.10 Uhr.


Produktideen DAX®
Markterwartung Basiswert Produktart Knock-out Barriere Hebel WKN
Steigende Kurse DAX® Open End-Turbo-Call-Optionsschein 11.048,4182 Pkt. 11,38 TD7D1J
Fallende Kurse DAX® Open End-Turbo-Call-Optionsschein 13.138,8903 Pkt. 11,40 TD8B6A
Stand: 17.03.2017 – 12:21 Uhr


Dienstag
BMW präsentiert am Dienstag den 2016er-Geschäftsbericht. Zudem dürfte der weltweit zweitgrößte Premiumhersteller einen Ausblick auf 2017 geben. Kaum Kursimpulse werden wohl von den Konjunkturdaten kommen. Daher dürften Investoren ab 17 Uhr auf die Rede von Esther George, der Chefin der Notenbank von Kansas City, schauen. Nach Börsenschluss in den USA präsentiert Nike die Quartalszahlen. Mittwoch
Am Mittwoch werden sich Investoren um 14 Uhr die Daten aus den USA zu den Häuserpreisen anschauen. Volkswirte sagen für Januar ein Plus von 0,4 Prozent gegenüber dem Vormonat vorher. Um 15 Uhr folgen die Verkäufe bestehender Häuser. Sie sollen im Februar um zwei Prozent gegenüber dem Vormonat gesunken sein, auf eine Jahresrate von 5,58 Mio. Einheiten. Die Daten zu den US-Öllagervorräten werden um 15.30 Uhr veröffentlicht.

Donnerstag
Fed-Chefin Janet Yellen hält am Donnerstag ab 13 Uhr eine Rede. Eine mögliche Verschärfung der Geldpolitik wird von vielen Analysten erwartet. Dabei hat Yellen bei der Pressekonferenz nach der jüngsten Sitzung am 15. März bekräftigt, dass sie den eingeschlagenen Weg konsequent weitergehen und die Geldpolitik nicht über das bislang angekündigte Maß hinaus verschärfen wolle. Die Verkäufe neuer Häuser folgen um 15 Uhr.

Freitag
Am Freitag veröffentlicht die englische Researchfirma Markit um 9.30 Uhr den Einkaufsmanagerindex für Deutschlands Industrie. Der Wert für März soll weitgehend stabil geblieben sein bei 56,5 Punkten. Der Index für die Euro-Zone folgt um 10 Uhr. Volkswirte prognostizieren, dass er mit 55,3 Punkten auf dem Niveau des Vormonats liegen dürfte. Charles Evans, der Chef der Notenbank von Chicago, hält ab 13 Uhr eine Rede. Um 13.30 Uhr folgen aus den USA die Aufträge langlebiger Gebrauchsgüter. Sie sollen im Februar um 1,5 Prozent gegenüber dem Vormonat gestiegen sein, nach einem Plus von 2,0 Prozent für Februar. James Bullard, der Chef der Notenbank von St. Louis, hält ab 14.05 Uhr eine Rede. Um 15.45 Uhr gibt Markit den Einkaufsmanagerindex für die US-Industrie bekannt.

Beim Erwerb von Zertifikaten und Hebelprodukten sollten sich Anleger mit der Funktionsweise vertraut machen sowie die Chancen und Risiken kennen. Speziell die erhöhten Risiken bei Hebelprodukten sollten Anleger kennen. Zudem soll unbedingt auch auf die Bonität und damit auf das Ausfallrisiko des Emittenten geachtet werden. Weitere wichtige und wissenswerte Informationen zu unseren Produkten erhalten Sie unter der kostenlosen Rufnummer 0800 4000 910 oder auf unserer Internetseite www.hsbc-zertifikate.de.

Quelle: HSBC




powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
49,601 € 49,912 € -0,311 € -0,62% 28.07./08:35
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US6541061031 866993 55,40 € 43,15 €
Werte im Artikel
10,67 plus
0,00%
8,25 plus
0,00%
49,60 minus
-0,62%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
49,601 € -0,62%  08:19
Xetra 49,88 € 0,00%  27.07.17
Frankfurt 49,891 € -0,14%  08:00
Stuttgart 49,601 € -0,20%  08:06
Hamburg 49,56 € -0,22%  08:11
Hannover 49,56 € -0,23%  08:10
München 49,83 € -0,34%  08:00
NYSE 58,15 $ -0,36%  27.07.17
Berlin 49,64 € -0,51%  08:03
Düsseldorf 49,56 € -0,98%  08:20
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
438 NIKE buy 26.07.17
14 Call auf Nike von HSBC 13.01. 02.10.13
  Good News from Nike 28.06.01
RSS Feeds




Bitte warten...