Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Sabine Traub

Yellen lässt die Märkte jubeln




14.07.17 14:03
Sabine Traub

Euwax bonds     

Am deutschen Aktienmarkt herrschte zur Wochenmitte Kauflaune. US-Notenbankpräsidentin Janet Yellen hatte die Märkte aus ihrer Lethargie gerissen und mit ihren Aussagen wieder für gute Laune unter den Anlegern gesorgt. In der Anhörung vor dem Kongress hatte sie signalisiert, dass sie die Zinsen nur behutsam weiter anheben will. Der DAX kletterte daraufhin über die Marke von 12.600 Punkten und kann diese auch am Donnerstag weiter verteidigen, obwohl erste Skeptiker bereits Gewinnmitnahmen befürchtet hatten. Der US-Leitindex Dow Jones hatte am Mittwochabend im Verlauf mit 21.581 Punkten den höchsten Stand aller Zeiten markiert.
Am Devisenmarkt hat sich der Euro von einem leichten Rückschlag nach den Fed-Äußerungen wieder erholt und erreichte zwischenzeitlich die Marke von 1,15 Dollar. Die Notierungen bei Öl bleiben auf Erholungskurs. Zum einen hatte Saudi-Arabien erklärt, man exportiere derzeit weniger des Rohstoffes und zum anderen hatten aktuelle Daten einen Rückgang der US-Lagerbestände ausgewiesen.

Im Juni hat der Inflationsdruck in Deutschland wieder zugenommen. Als Preistreiber erwiesen sich die Lebensmittel, die Ölpreise wirkten preisdämpfend. Wie das Statistische Bundesamt berichtete, stieg die jährliche Inflationsrate auf 1,6 Prozent und entspricht damit der vorläufigen Schätzung vom 29. Juni.








powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...