Kolumnist: Feingold-Research

Wirecard – Katze ist aus dem Sack




12.07.19 13:48
Feingold-Research

Die Spekulationsattacken gegen Wirecard beschäftigten nicht nur Aktionäre und die Presse. Die Bafin nahm Ermittlungen auf und setzte Short-Verkäufe der Aktie aus. Nun gab die Bundesregierung erstmals bekannt, wer genau gegen Wirecard spekulierte.


Die Spur führt zu alten Bekannten, wie das Handelsblatt berichtet. Auf Wirecard gefällt uns der Inliner HZ0BPN von Onemarkets sehr. Wer es klassisch mag greift zu Anlageprodukten. Wir empfehlen für die Aktie weiterhin Bonus-Papiere wie die WKN VF4HKN von Vontobel mit Barriere 75. 15 Prozent p.a. kann man mit der WKN HX7WQ9 von Onemarkets realisieren. Hier liegt die Barriere bei 90. Und wer es offensiv mag, erhält mit der WKN CP79HD 20 Prozent Rendite und 100er-Barriere. Alle Papiere kommen ohne Aufgeld aus, sind also risikoärmer als die Aktie. Wer offensiv traden möchte, greift zum Bull SR06J0 der Societe Generale.



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Wirecard


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
4,01 € 5,04 € -   € 0,00% 17.07./21:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000HZ0BPN0 HZ0BPN 5,20 € 3,45 €
Werte im Artikel
133,74 minus
-0,69%
141,60 minus
-1,63%
135,08 minus
-2,44%
1,93 minus
-11,47%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Frankfurt Zertifikate
4,01 € -20,44%  17.07.19
EUWAX 4,01 € -19,32%  17.07.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...