Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Stock-World Redaktion

Wie das Coronavirus den globalen Aktienmarkt beeinflusst hat




20.11.20 08:04
Stock-World Redaktion

  • IG enthüllt die Top 10 der Aktien mit der besten und schlechtesten Performance während der Pandemie
  • In den Top 3 Aktien mit der besten Performance weltweit finden sich Tech-Unternehmen, wobei der Top-Performer einen 250-prozentigen Anstieg der Aktienrendite verzeichnete
  • Gesundheits- und Basiskonsumgüter notierten aufgrund der Pandemie-Anforderungen einen Anstieg
  • Die Aktienkursrendite der Energieindustrie ist weltweit dramatisch gefallen
  • Prognosen, welche Sektoren am stärksten aus der Pandemie herausgelangen

 


Der Online Broker IG hat enthüllt, wie sich Covid-19 bislang auf den globalen Aktienmarkt ausgewirkt hat.


Die Daten, die auf der Kursrendite der Unternehmensaktien im ersten Halbjahr 2020 basieren, fokussieren sich auf die Aktien und Sektoren in Großbritannien, den USA, Australien, Japan, Singapur, Frankreich und Spanien mit der besten und schlechtesten Performance.


Die Daten haben offengelegt, dass Sektoren wie Gesundheitswesen und Basiskonsumgüter trotz einer weltweiten Spaltung auf breiter Front zugelegt haben. Dies wird für Ökonomen keine Überraschung darstellen, entwickeln sich diese Sektoren während einer Rezession doch historisch gesehen stets gut.


Die besten drei Unternehmen, die den Sturm überstanden haben, kommen alle aus dem Technologiesektor. Das Telekommunikationsunternehmen BATM Advanced Communications erzielte eine sehr hohe Kursrendite von 267 Prozent und wird von Cloud-Lösungsanbieter GMO Gloud K.K. mit 177 Prozent und dem australischen Fintech Afterpay mit einem 130-prozentigen Anstieg gefolgt.


Die drei Unternehmen, die am meisten unter der globalen Pandemie gelitten haben, stammen aus der Reise- und Veranstaltungsbranche. Die Aktienkursrendite des Großveranstalters Hyve Group fiel drastisch um 88 Prozent, gefolgt von der Norwegian Cruise Line Holding und dem großen Einzelhandelsreiseveranstalter Flight Centre Travel Group mit Verlusten von je 74 Prozent.


Im Zusammenhang mit der Pandemie ist klar, warum die Aktienkursrenditen einiger Unternehmen andere übertroffen haben. Durch Reiseverbote und eingeschränkte öffentliche Versammlungen und Veranstaltungen in aller Welt verlassen sich die Menschen mehr denn je auf die Technologie. Technologie war ein wichtiger Schlüssel zur Arbeit im Home-Office, bot zudem Unterhaltung in den eigenen vier Wänden und ermöglichte Lösungen zum Verfolgen und Testen des Virus.


Eine weitere wichtige Erkenntnis der Recherche wird ein Schlag für den Energiesektor darstellen, der fast weltweit dramatische Einbußen bei den Aktienkursrenditen verzeichnen musste, und der historisch gesehen nicht für die Erholung nach einer Rezession bekannt ist. Der Sektor verzeichnete in Frankreich einen Rückgang in Höhe von 60 Prozent, fast 50 Prozent in Großbritannien (46 Prozent) und 40 Prozent in den USA.


Die weltweit führende Handelsplattform analysierte außerdem, welche Sektoren ihr zufolge in der nächsten Phase der Pandemie-Reaktion am stärksten abschneiden könnten. Sie prognostizieren, dass die Sektoren Finanzen, Immobilien, zyklische Konsumgüter, Industrie, Werkstoffe und IT beste Möglichkeiten haben, erfolgreich aus der Pandemie zu gelangen, wie es historisch stets der Fall war.


Weitere Daten und Kommentare von IG zur Recherche sind auf ihrer Website verfügbar.



Über IG


Wir sind ein weltweit führender Online-Trading- und Investmentanbieter und ermöglichen abenteuerlustigen Menschen mit unserer preisgekrönten Plattform und App Zugriff auf Tausende Märkte.


Unsere Produkte umfassen alles von CFDs und Spreadbets - mit denen Händler sowohl auf steigende als auch fallende Kurse spekulieren können - bis zu Aktien und vollständig verwalteten Investment-Portfolios.



____________________________________________________________________________


Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensanlagen. Anlagegeschäfte beinhalten Risiken, so dass die Konsultierung professioneller Anlagenberater empfohlen wird. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Engagement in Aktien (auch Hot Stocks oder Penny Stocks), Zertifikate, Fonds oder Optionsscheine zum Teil mit erheblichen Risiko verbunden. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.





powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...