Kolumnist: Björn Junker

West Red Lake Gold – Hochgradige Bohrergebnisse von Mount Jamie




01.09.17 09:15
Björn Junker

Anfang Juli hatte die kanadische West Red Lake Gold Mines (WKN A1J0MZ / CSE RLG) den Abschluss eines Bohrprogramms auf ihrem West Red Lake-Projekt in Ontario gemeldet. Nun präsentiert das Unternehmen die Ergebnisse, die unserer Ansicht nach überzeugend ausfallen.


Mit 15 Bohrungen von insgesamt 2.544 Metern Länge konzentrierte West Red Lake sich dabei auf das Gebiet der ehemals produzierenden Mount Jamie-Mine und erkundet dort die so genannten Mount Jamie Mine Zones.


Die Highlights der Ergebnisse waren:


• 26,19 Gramm Gold pro Tonne („g/t Au”) über 1,0 m
• 11,82 g/t Au über 1,5 m
• 7,64 g/t Au über 3,0 m
• 8,20 g/t Au über 1,0 m
• 7,62 g/t Au über 1,5 m und
• 4,73 g/t Au über 1,7 m


Das, so das Unternehmen, seien gute Hinweise auf eine mögliche Erweiterung der Mount Jamie Mine Zones.


John Kontak, President von West Red Lake Gold, zeigte sich jedenfalls sehr zufrieden. Seiner Ansicht nach verfügt die Liegenschaft des Unternehmens weiterhin über „beachtliches“ Explorationspotenzial, sodass man die Arbeiten zur Erweiterung der Goldzonen und zur Exploration weiterer aussichtsreicher Gebiete auf dem Projekt fortsetzen werde. Wie genau das nächste Bohrprogramm aussehen soll, wird das Unternehmen nach einer weiteren Prüfung der aussichtsreichsten Ziele auf West Red Lake-Projekt bekanntgeben.


Auf der Liegenschaft befinden sich drei ehemalige Minen, die allesamt auf der Pipestone Bay-St Paul Deformation Zone (Deformationszone) liegen. Darüber hinaus ziehen sich die regionale Golden-Arm-Struktur und die subparallele NT-Zone von der Südgrenze her auf das Projekt West Red Lake und streichen über 2 km nach Nordosten, wo sie sich vereinigen und die Pipestone Bay-St Paul Deformation Zone kreuzen. In diesem Gebiet - „Structural Intersection“ genannt – vermuten West Red Lake Gold und deren Partner Goldcorp (WKN 890493) das Potenzial auf sehr signifikante Goldvererzung.


Bislang hat man sich diesem Gebiet allerdings nur vorsichtig genähert. Im Rahmen des oben beschriebenen Bohrprogramms hatte man auch eine Bohrung zum Test des bisher nicht erkundeten südöstlichen Quadranten der „Structural Intersection“ niedergebracht, die aber keine signifikanten Goldgehalte oder hydrothermale Alteration erbrachte.


Gold kommt allerdings sowohl in den westlichen als auch nördlichen Abschnitten der Structural Intersection vor. West Red Lake plant weitere Bohrungen, um Stellen anzuvisieren, die für günstigere Goldvererzungsbedingungen bekannt sind. Das nächste Ziel, das im Gebiet der Structural Intersection erkundet werden soll, liegt an der Westseite der Structural Intersection, wo die Faltung der goldführenden NT-Zone nach Nordwesten beginnt.



Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.


Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der West Red Lake Gold Mines halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (West Red Lake Gold Mines) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von West Red Lake Gold Mines profitieren.



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,051 € 0,055 € -0,004 € -7,27% 17.11./19:03
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CA9555621031 A1J0MZ 0,21 € 0,051 €
Werte im Artikel
11,40 plus
+0,97%
0,051 minus
-7,27%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Frankfurt 0,051 € -7,27%  17.11.17
München 0,05 € -10,71%  17.11.17
Berlin 0,057 € -10,94%  17.11.17
Stuttgart 0,053 € -22,06%  17.11.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
2055 2009-2012 Hy Lake Gold 1000. 17.11.17
26 West Red Lake Gold Mines.10. 07.08.14
24 WEST RED LAKE GOLD MIN. 11.09.13
6 Löschung 04.03.12
1879 Explosion bei Hy Lake Gold 16.11.11
RSS Feeds




Bitte warten...