Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Austria Börsenbrief

Die Wende zum Besseren dürften an Japans Börse zunächst weiter auf sich warten lassen




25.06.12 11:56
Austria Börsenbrief

Es ist fast schon eine Tradition geworden, dass der Aktienmarkt in Japan bei der allj\xE4hrlich wiederkehrenden Frage nach den voraussichtlich besten B\xF6rsenpl\xE4tzen viele F\xFCrsprecher findet. Auch in diesem Jahr war das nicht anders. Vielmehr gab es dieses Mal sogar eher noch mehr Optimisten als schon zuvor \xFCblich. Doch an dem ebenfalls fast schon traditionellen Ergebnis hat sich deswegen nichts ge\xE4ndert. Auch 2011 war an der japanischen B\xF6rse unter dem Strich nicht allzu viel zu gewinnen.
Im ersten Quartal ging es zwar ziemlich steil bis auf 10.255 Punkte nach oben mit dem Nikkei 225Index, doch bis zu dem am 04. Juni markierten Jahrestief von 8.296 Punkte mussten diese Gewinne wieder komplett abgegeben werden. Und nur dank eines kleinem Sprints in den vergangenen Tagen notiert der japanische Lietindex aktuell gemessen am Stand zum Jahresende leicht im Plus.
AB Wirtschaftsdienst GmbH aus „Austria B\xF6rsenbrief“ \xA0– bankenunabh\xE4ngig, nachhaltig und seri\xF6s, Ihr www.boersenbrief.at.“


powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...