Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Ingrid Heinritzi

Vorsorge ist wichtig




10.10.17 07:41
Ingrid Heinritzi

Wer Angst vor Nordkorea hat oder wen die Aussicht auf weitere schreckliche Hurrikans plagen, der kann sich in den USA mit einem Notfall-Essens-Paket eindecken – und auch mit Gold

Das "Nutristore 1 Year Emergency Food Kit", damit Essen für ein Jahr und eine Person, kann für 1000 US-Dollar bestellt werden. Die Lebensmittel sollen bis zu 25 Jahre haltbar sein. Die Dosen, gefüllt mit Weizen, Reis, Milch, Obst, Gemüse und Fleisch, sowie Salz und Zucker bieten 620 Portionen Essen.


Bleibt nur zu hoffen, dass wer sich damit eindeckt, es hoffentlich nie braucht. Das Vorsorgen, wenn es um den Werterhalt des Vermögens geht, funktioniert dagegen mit Gold. Denn das Edelmetall hat sich in langer Zeit als probates Mittel des Werterhaltes gezeigt. Für den Drang zur Absicherung gibt es ja auch tatsächlich gute Gründe. So schwelt der Konflikt zwischen Nordkorea und den USA weiter. Der aktuelle Konflikt zwischen Spanien und Katalonien stützt zudem derzeit den Goldpreis.



Neben physischem Gold sind auch Aktien von Goldgesellschaften eine gute Beimischung im Depot. Ein Vergleich: Heute liegt der Goldpreis bei rund 1276 US-Dollar, vor zehn Jahren mussten nur knapp 790 US-Dollar berappt werden für eine Unze Feingold. Doch da derzeit ein festerer US-Dollar den Goldpreis belastet, scheint es nochmals eine Kaufgelegenheit zu geben.




Wer also die Gunst der Stunde nutzen möchte, kann sich ja mal bei Goldunternehmen wie beispielsweise Corvus Gold oder Cardinal Resources umsehen. In Nevada besitzt Corvus Gold das North Bullfrog-Projekt zu 100 Prozent. Gold wurde dort bereits 1904 entdeckt. Rund 112.000 Unzen Gold und 869.000 Unzen Silber wurden bis 1921 produziert. Corvus Gold schätzt, dass auf dem 75 Quadratakilometer großem Gelände durchschnittlich 2,55 Gramm Gold und 19,7 Gramm Silber pro Tonne Gestein gefördert werden können.




Cardinal Resources konzentriert sich auf die Goldsuche in Westafrika. Das Namdini-Projekt liegt in Ghana, das bergbautechnisch, klimatisch – wegen der kurzen Regenzeit - und im Infrastrukturbereich einiges zu bieten hat. Bislang konnten bis zu 137 Gramm Gold pro Tonne Gestein erbohrt werden und dies nur 168 Meter unter der Oberfläche. Rund vier Millionen Unzen Gold-Ressourcen sollen dort im Boden warten.


Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: http://www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html








powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...