Kolumnist: Walter Kozubek

Vonovia-Discount-Zertifikate mit Chance auf 9% Rendite




02.10.18 08:41
Walter Kozubek

Strukturierte Produkte, wie Bonus- und Discount Zertifikate auf möglichst solide Basiswerte zählen für Privatanleger in der wahrscheinlich noch länger anhaltenden Tiefzinsphase zu den geeignetsten Instrumenten, um die Rendite ihres Depots aufzubessern. Die Aktie des führenden deutschen Immobilienunternehmens Vonovia (ISIN: DE000A1ML7J1) kann mit Sicherheit als solider Basiswert angesehen werden. In den vergangenen 12 Monaten, in denen der DAX-Index fünf Prozent verloren hat, erzielte die Vonovia-Aktie einen Wertzuwachs von 15 Prozent.


Anleger mit der Marktmeinung, dass das Rückschlagpotenzial der Vonovia-Aktie in den nächsten Monaten nicht allzu hoch sein sollte, könnte einen Blick auf das große Angebot von interessanten Discount-Zertifikate werfen. Discount-Zertifikate werfen keine Dividenden ab und beteiligen Anleger nur bis zum Cap am Kursanstieg der Vonovia-Aktie. Der Mehrwert dieser Zertifikate besteht darin, dass Anleger auch bei stagnierenden oder fallenden Notierungen der Aktie positive Rendite erzielen können.


Für neutrale und leicht negative Markterwartung


Das Commerzbank-Discount-Zertifikat auf die Vonovia-Aktie, Cap bei 38,50 Euro, BV 1, Bewertungstag 20.9.19, ISIN: DE000CA47GC5, wurde beim Vonovia-Aktienkurs von 41,71 Euro mit 36,66 – 36,68 Euro gehandelt. Im Vergleich zum direkten Aktienkauf ist das Zertifikat mit einem Abschlag von 12,06 Prozent zu bekommen. Wenn die Vonovia-Aktie am Bewertungstag auf oder oberhalb des Caps von 38,50 Euro notiert, dann wird das Zertifikat am 27.9.18 mit dem Höchstbetrag von 38,50 Euro zurückbezahlt. 


Deshalb ermöglicht dieses Zertifikat in etwas mehr als einem Jahr bei einem bis zu 7,70-prozentigen Kursrückgang der Aktie einen Ertrag von 4,96 Prozent. Notiert die Vonovia-Aktie am Bewertungstag unterhalb des Caps, dann wird das Zertifikat mittels der Lieferung einer Aktie je Zertifikat getilgt. Ein Verlust (vor Spesen) wird erst dann entstehen, wenn die zugeteilten Aktien unterhalb des Kaufpreises des Zertifikates, also unterhalb von 36,68 Euro verkauft werden.


Für neutrale und positive Markteinschätzung


Für Anleger mit dem Wunsch nach höherer Rendite und der Meinung, dass sich der Vonovia-Kurs positiv entwickeln wird, könnte das DZ Bank-Discount-Zertifikat auf die Vonovia-Aktie mit Cap bei 42 Euro, BV 1, ISIN: DE000DD5ZLK3, Bewertungstag 20.9.19, interessant sein. Beim Vonovia-Aktienkurs von 41,71 wurde das Zertifikat mit 38,51 – 38,54 Euro taxiert. Notiert die Vonovia-Aktie am Bewertungstag auf oder oberhalb des Caps, dann wird das Zertifikat mit 42 Euro zurückbezahlt. In diesem Fall wird der Ertrag bei 8,97 Prozent betragen. Notiert die Aktie am Bewertungstag unterhalb des Caps von 42 Euro, dann wird die Rückzahlung des Zertifikates am 27.9.18 mit dem am Bewertungstag festgestellten Schlusskurs der Aktie erfolgen. Ein Verlust vor Spesen entsteht, wenn die Vonovia-Aktie am 20.9.19 unterhalb von 38,54 Euro notiert.


Walter Kozubek




powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
38,19 € 37,77 € 0,42 € +1,11% 19.10./21:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000DD5ZLK3 DD5ZLK 39,73 € 35,55 €
Werte im Artikel
41,13 plus
+1,51%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Frankfurt Zertifikate
38,19 € +1,11%  19.10.18
EUWAX 38,04 € +0,18%  19.10.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...