Weitere Suchergebnisse zu "Visa":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Kolumnist: Walter Kozubek

Visa, Mastercard und PayPal mit 8,5% Zinsen und 40% Schutz




17.11.20 08:44
Walter Kozubek

Mit Kursanstiegen von 17 und 20 Prozent auf US-Dollar-Basis innerhalb der vergangenen 12 Monate konnten sich die Aktien der US-Anbieter von bargeldlosen Zahlungsmitteln, Visa (ISIN: US92826C8394) und Mastercard (ISIN: US57636Q1040) vor allem nach dem Corona-Crash sehr gut entwickeln. Wer vor einem Jahr in die Aktien des Bezahldienstleisters PayPal (ISIN: US70450Y1038) investiert hat, konnte bislang sogar einen Gewinn von 85 Prozent erzielen.


Obwohl Experten die Zukunftsaussichten der drei Aktien als günstig einschätzen, besteht nach den Kursanstiegen der vergangenen Monate das realistische Risiko auf eine Marktkorrektur. Deshalb könnte gerade jetzt die Investition in die aktuell zur Zeichnung angebotene Protect Digital Payment 20-21-Anleihe der Erste Group, die bei einem bis zu 40-prozentigen Kursrückgang der drei Aktien innerhalb des nächsten Jahres eine Jahresrendite von 8,50 Prozent abwerfen wird, eine Alternative zum direkten Aktieninvestment sein.


8,50% Zinsen, 40% Sicherheit


Die am 1.12.20 ermittelten Schlusskurse der Visa-, der Mastercard- und der PayPal-Aktie werden als Startwerte für die Anleihe fixiert. Bei jeweils 60 Prozent des jeweiligen Startwertes wird sich die Barriere befinden. Die Barrieren werden während der gesamten, vom 1.12.20 bis zum 24.11.21 andauernden Beobachtungsperiode aktiviert sein. Unabhängig vom Kursverlauf der drei Aktien erhalten Anleger am 2.12.21 einen Zinskupon in Höhe von 8,50 Prozent gutgeschrieben.


Die Art und Weise der Tilgung der Anleihe hängt von der Kursentwicklung der Aktien innerhalb des Beobachtungszeitraumes ab. Wird innerhalb der Beobachtungsperiode kein Schlusskurs unterhalb der jeweiligen 60-Prozent-Barriere gebildet, dann wird die Anleihe am 2.12.21 mit ihrem Ausgabepreis von 100 Prozent zurückbezahlt. Berührt oder unterschreitet einer der drei Aktienkurse während des Beobachtungszeitraumes die Barriere und eine der drei Aktien notiert am Ende unterhalb des Startwertes, dann wird die Tilgung der mittels der negativen prozentuellen Kursentwicklung der Aktie mit der schlechtesten Performance erfolgen.


Die 8,50%-Erste Protect Digital Payment, fällig am 2.12.21, ISIN: AT0000A2KR75, kann derzeit ab einem Mindestveranlagungsvolumen von 3.000 Euro in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent plus 1,50 Prozent Ausgabeaufschlag erworben werden.


ZertifikateReport-Fazit: Diese Anleihe eignet sich wegen der kurzen Laufzeit von nur einem Jahr für Anleger, die auch bei Aktienkursrückgängen von bis zu 40 Prozent innerhalb der nächsten 12 Monate die attraktive Bruttojahresrendite von 8,50 Prozent erwirtschaften wollen.


Walter Kozubek

powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Visa


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
208,97 $ 210,18 $ -1,21 $ -0,58% 03.12./18:10
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US92826C8394 A0NC7B 217,61 $ 133,94 $
Werte im Artikel
215,64 plus
+1,45%
99,50 minus
-0,50%
208,97 minus
-0,58%
337,93 minus
-0,67%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
171,96 € -0,99%  18:17
Hannover 173,12 € +0,09%  08:02
Düsseldorf 172,04 € -0,32%  18:04
Frankfurt 172,04 € -0,36%  17:50
Hamburg 172,04 € -0,42%  17:24
Xetra 171,90 € -0,49%  17:35
AMEX 208,97 $ -0,49%  17:16
NYSE 208,97 $ -0,58%  18:10
Nasdaq 208,93 $ -0,60%  18:10
Stuttgart 172,00 € -0,72%  17:53
München 172,82 € -1,04%  15:15
Berlin 173,14 € -1,05%  08:11
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...