Kolumnist: Robert Schröder

Verbio: Eine harte aber faire Einschätzung




21.04.17 19:18
Robert Schröder

Die Aktie von Verbio kam im März deutlich unter Druck und verlor ab ihrem 10-Jahreshoch über 13 EUR in wenigen Wochen über 30 Prozent an Kurswert. Erst gestern rutschte Verbio mit fast 9 EUR auf den tiefsten Stand seit Mitte Januar ab. Und wie bei allen Aktien, die ähnliche Kursverluste in einem ähnlichen Zeitraum erlebt haben, stellt sich auch hier Anlegern und Tradern die immer gleiche Frage: Billiges Schnäppchen oder Griff ins Abwasser der Biogasanlage?


VERBIO Vereinigt.BioEnergie AG Inhaber-Aktien o.N. – ISIN: DE000A0JL9W6 – Börse: XETRA – Symbol: VBK – Währung: EUR


Ethische Banken - Was zeichnet sie aus?


Kursziel 4,50 EUR? LOL!


Der langfristige Wochen-Chart gibt recht schnell Aufschluss darüber, was die Stunde geschlagen hat: Nach dem extremen Anstieg um zeitweise 1.600 % ab September 2013 und nach der Ausbildung eines klassischen 5-teiligen Aufwärtsimpulses nach Elliott Wave, ist jetzt erst einmal die Luft raus.


Verbio-w-21042017 Tradesignal Online. Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

Die Verbio-Aktie wird diese Rally korrigieren (müssen). Egal was das jetzt an fundamentalen Daten noch kommen mag. Als Korrekturziel gerät der Bereich um ca. 4,50 EUR in den Fokus. Dort verläuft das 38er Retracement und zusätzlich verläuft in dieser Zone eine breite Unterstützungszone, die sich durch die markanten Hochs und Tiefs seit 2007 definiert.


Alles, nur bitte keine negativen Kommentare!


Wer also glaubt mit Verbio den idealen Schnäppchen-Kandidaten gefunden zu haben, der irrt meiner Meinung nach gewaltig. Erinnern Sie sich oder lesen Sie nach, wie oft zum Beispiel Nordex in den letzten Wochen und Monaten als Schnäppchen tituliert wurde. Bis heute hat sich der Kurs nicht einmal ansatzweise stärker erholt ...


Weitere 50 % Kursverlust ist natürlich nicht das, was erfolgsverwöhnte Verbio-Aktionäre hören wollen. Aber es liegt in der Natur der Sache, dass man als Anteilsinhaber nur positive Nachrichten zu seiner Lieblingsaktie liest und negative Kommentare ausblendet oder als Schwachsinn abtut. Doch auch der gesunde Menschenverstand sollte einem sagen, dass Verbio den Zenit längst überschritten hat. Oder was soll nach 1.600 % noch kommen? Weitere 1.600 %?


Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in dem besprochenen Wertpapier derzeit nicht investiert.


Die bereitgestellten Informationen spiegeln lediglich die persönliche Meinung des Autors wider, stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zu Wertpapiergeschäften dar und können eine individuelle anleger- und anlagengerechte Beratung nicht ersetzen.


Viele Grüße,


Ihr Robert Schröder


www.Elliott-Waves.com



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
10,76 € 10,875 € -0,115 € -1,06% 23.08./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0JL9W6 A0JL9W 13,63 € 4,41 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
10,831 € -0,69%  23.08.17
Düsseldorf 10,775 € -0,23%  23.08.17
Berlin 10,785 € -0,55%  23.08.17
München 10,685 € -0,74%  23.08.17
Xetra 10,76 € -1,06%  23.08.17
Stuttgart 10,756 € -1,09%  23.08.17
Frankfurt 10,78 € -1,56%  23.08.17
Hamburg 10,69 € -2,42%  23.08.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
1007 Verbio KZ 11,50 01:15
4350 Mobilität der Zukunft... 17.03.17
1 Löschung 10.02.17
  Löschung 24.04.14
1 Löschung 28.01.14
RSS Feeds




Bitte warten...