Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Stock-World Redaktion

US-Aktienindizes bei Privatanlegern im Aufwärtstrend




05.10.21 12:33
Stock-World Redaktion

  • Stimmungsindikator SERIX für S&P 500, Dow Jones und Nasdaq 100 zum ersten Mal seit 12 Monaten im positiven Bereich
  • Fed-Sitzung löst erhöhte Handelsaktivitäten aus
  • Weiter steigendes Handelsvolumen auf Spectrum Markets: 77,8 Millionen verbriefte Derivate im September gehandelt

Spectrum Markets, der paneuropäische Handelsplatz für verbriefte Derivate, hat seine SERIX-Stimmungsdaten für europäische Privatanleger für September veröffentlicht (weitere Informationen zur Methodik siehe unten): Diese zeigen einen optimistischen Trend für die drei wichtigsten US-Aktienindizes.


Die monatlichen SERIX-Stimmungsindikatoren für den S&P 500, den Dow Jones und den Nasdaq 100 waren zum ersten Mal seit einem Jahr wieder zuversichtlich. Dabei erreicht der S&P 500 im September mit 103 Punkten außerdem ein 12-Monats-Hoch. Das Handelsvolumen bei diesen Underlyings stieg sprunghaft einen Tag vor der monatlichen Sitzung der Federal Reserve am 20. September an und kehrte gegen Ende des Monats dann wieder auf ein normales Niveau zurück.


„Die US-Wirtschaft ist dabei, sich von der Pandemie zu erholen. Die aktuellen SERIX-Daten für die drei wichtigsten US-Indizes deuten auf eine positive Stimmung hin. Diese positive Stimmung wurde offenbar von der Ankündigung der US-Notenbank gefördert, ihre Politik zu ändern und die Krisenmaßnahmen zu reduzieren“, erklärt Michael Hall, Head of Distribution bei Spectrum Markets.


„Die Norges Bank hat bereits mit Zinserhöhungen begonnen. Es gibt einige Anzeichen dafür, dass andere Zentralbanken diesem Beispiel folgen werden. Die Fed wird wahrscheinlich schon im nächsten Jahr mit Zinserhöhungen beginnen, um den größten Aktienmarkt der Welt zu stabilisieren und Blasen zu vermeiden. Das wiederum wird das Vertrauen der Kleinanleger in den Markt stärken. Vermutlich haben viele von ihnen dies bereits einkalkuliert, was bei allen drei Indizes zu beobachten ist“, fügt Hall hinzu. 


„Vergleicht man den SERIX mit den US-Indizes, so zeigt sich der geteilte Ansatz der Anleger: Während die einen versuchen, Aktien wegen der steigenden Verschuldung der Unternehmen zu verkaufen, sehen andere vor allem bei Qualitätsaktien wachsende Chancen. Beide Anlegergruppen generieren höhere Handelsaktivitäten, was wir in unseren Daten beobachten konnten. Zur Veranschaulichung: Vor der FOMC-Sitzung der Fed gaben alle drei Indizes nach, was deutlich die Nervosität der Anleger zeigt, die eine weitere Straffung der Fed-Politik erwarten. Diese Abwärtsbewegung schuf jedoch zahlreiche Einstiegsmöglichkeiten für Anleger, die zur gleichen Zeit Long-Positionen eingingen“, so Hall.


Im September wurde auf Spectrum Markets eine Rekordzahl von 77,8 Millionen verbrieften Derivaten gehandelt, wobei 34,9 % der Geschäfte außerhalb der traditionellen Handelszeiten (d. h. zwischen 17:30 und 9:00 Uhr MEZ) stattfanden. 86,5 % der gehandelten Derivate bezogen sich auf Indizes, 7 % auf Währungspaare, 5,8 % auf Rohstoffe und 0,7 % auf Aktien, wobei die drei meistgehandelten Basiswerte der DAX 40 (27,2 %), NASDAQ 100 (15,9 %) und OMX 30 (15,6 %) waren.


Betrachtet man die SERIX-Daten für die drei wichtigsten zugrundeliegenden Basiswerte, so setzte der
DAX 40 seinen fünfmonatigen Trend fort, weitgehend neutral zu bleiben, und bewegte sich im letzten Monat von 99 auf 102, während der NASDAQ 100 seine im Juni begonnene Aufwärtsdynamik fortführte. Der OMX 30 hielt sich im September bei 99.



 


 


 


 


 


 


 


 


 


 ____________________________________________________________________________


Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensanlagen. Anlagegeschäfte beinhalten Risiken, so dass die Konsultierung professioneller Anlagenberater empfohlen wird. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Engagement in Aktien (auch Hot Stocks oder Penny Stocks), Zertifikate, Fonds oder Optionsscheine zum Teil mit erheblichen Risiko verbunden. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.





powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 

Werte im Artikel
15.543 plus
+0,46%
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...